Fussball

VfB Stuttgart - Hertha BSC Berlin

SID
Mario Gomez (l.) trifft am Samstag auf seinen Nationalmannschaftskollegen Arne Friedrich
© Getty

VfB Stuttgart gegen Hertha BSC Berlin: ein Spitzenspiel, wer hätte das gedacht? Der VfB kann in der Abwehr wieder aus den Vollen schöpfen. Die Herthe verzichtet freiwillig auf den (vermeintlichen) nächtlichen Randalierer Patrick Ebert.

Bei Stuttgart fehlt: Niedermeier (Bänderriss im Knöchel)

Bei Berlin fehlen: Ebert (Suspendierung), Chahed (Aufbautraining), Fiedler (Reha), Chermiti (Knochenmarködem), Lustenberger (Ermüdungsbruch)

Sonstiges: Patrick Ebert wurde bei der Hertha in die U 23 strafversetzt. Für ihn wird Marko Babic auflaufen. Babbel hat nach der 0:4-Schlappe in Bremen im Mittelfeld die Qual der Wahl. Hitzlsperger hatte unter der Woche muskuläre Probleme. In der Abwehr ist Delpierre wieder fit.

Stuttgarts Bilanz gegen die Hertha

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung