Fussball

1899 Hoffenheim - Hannover 96

SID
Hannover hat in dieser Saison erst einen Punkt auf fremdem Platz geholt
© Getty

Gerade gegen das schwächste Auswärtsteam der Liga will 1899 Hoffenheim die Remis-Serie (vier in Folge) durchbrechen. Hannover hat weiterhin eine ganze Reihe Verletzter und muss in der Verteidigung abermals improvisieren.

Bei Hoffenheim fehlen: Obasi (Muskelfaserriss in der Hüfte), Salihovic (Außenbandanriss), Ibisevic (Kreuzbandriss)

Bei Hannover fehlen: Vinicius (Bandscheiben-OP), Cherundolo (Hüfte), Fahrenhorst (Muskelfaserriss), Ismael (Knieprobleme), Krebs, Yankow (beide Trainingsrückstand)

Sonstiges: Timo Hildebrands dritter Saisoneinsatz ist weiter ungewiss, auch Demba Bas (Rippenprellung) Mitwirken war Mitte der Woche noch fraglich. Altin Lala stand zuletzt am 11. Spieltag in der 96-Elf. Eggimann darf sich mal wieder in der Abwehr beweisen.

Hoffenheims Bilanz gegen Hannover

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung