Fussball

VfL Bochum - Bayern München

SID
Der VfL Bochum machte in der Vorrunde aus einem 1:3 ein 3:3 und klaute einen Punkt aus München
© Getty

Beim VfL Bochum ist der personelle Notstand ausgebrochen. Marcel Koller muss gleich auf drei seiner Innenverteidiger und seinen Topstürmer verzichten. Bei Bayern herrscht nach dem 7:1 in der Champions League gegen Sporting wieder beste Laune. Einziges Handicap: Franck Ribery muss wegen seiner Schienbeinverletzung ein weiteres Spiel aussetzen.

Bei Bochum fehlen: Yahia, Maltritz (beide Bänderriss), Mavraj (Gelb-Rot-Sperre), Klimowicz (Hüftprellung), Schröder (Faserriss), Ono (Grippe)

Bei Bayern fehlen: Altintop (Muskelfaserriss in der Wade), Toni (Achillessehne), Borowski (Zerrung), Ribery (Schienbeinprellung)

Sonstiges: Die Lücke in der Bochumer Innenverteidigung wird der junge Fabian schließen. Im Sturm fällt die Enscheidung zwischen Mieciel und Kaloglu.

In der Innenverteidigung hat van Buyten gegenüber Demichelis im Moment einen kleinen Vorsprung.

Bochums Bilanz gegen den Rekordmeister aus München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung