Fussball

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

SID
Tasci gewinnt den Zweikampf gegen Valdez - trotzdem ging der VfB im Hinspiel in Dortmund 0:3 unter
© Getty

Eines der besten trifft auf eines der schlechtesten Rückrunde-Teams: Der VfB Stuttgart empfängt am 23. Spieltag Borussia Dortmund. Im Kampf um die internationalen Plätze braucht Markus Babbels Team ebenso dringend die Punkte wie die Mannschaft von Jürgen Klopp.

Bei Stuttgart fehlen: Magnin (Adduktorenzerrung), Bastürk (Wadenverletzung), Boka (Innenbandriss), Delpierre (Reha)

Bei Dortmund fehlen: Hummels (Sprunggelenk-OP), Blaszczykowski (Aufbautraining), Kehl (Gelb-Rot-Sperre)

Sonstiges: Einige Fragezeichen beim VfB: Für Elson und Gebhart könnten auch Hilbert und Simak beginnen. In der Abwehr gibt es Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Niedermeyer und Boulahrouz. Träsch ersetzt Magnin links hinten.

Beim BVB bangt Trainer Klopp um Spielmacher Hajnal, der die letzten Tage nicht trainieren konnte. Auch Boateng und Zidan sind noch leicht angeschlagen. Sahin könnte auch die Sechserposition bekleiden. Tinga würde dann ins linke Mittelfeld rücken. Lee ist nach Rot-Sperre wieder dabei.

Stuttgarts Bilanz gegen Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung