Fussball

Bayer Leverkusen - VfL Bochum

SID
Wer denn nun? Kießling (l.) behielt mit Bayer im Hinspiel in Bochum die Oberhand über Fuchs (3:2)
© Getty

Mit dem Pokal-Sieg gegen die Bayern im Rücken geht Bayer Leverkusen das unangenehme Heimspiel gegen den VfL Bochum an. Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia zeigte gegen den Rekordmeister endlich mal wieder ihr gutes Gesicht - hat mit Marcel Kollers Team aber eine der stärksten Mannschaften der Rückrunde zu Gast.

Bei Leverkusen fehlen: Friedrich (Meniskus-OP), Schneider (Trainingsrückstand)

Bei Bochum fehlen: Yahia, Maltritz (beide Bänderriss)

Sonstiges: Castro könnte Sarpei ersetzen, Sinkiewicz wird definitiv für den verletzten Friedrich neben Henrique verteidigen.

Klimowicz ist bei Bochum nach seiner Gelb-Rot-Sperre wieder zurück und wird wohl einzige nominelle Spitze sein. Ein Fragezeichen steht noch hinter Schröder (Oberschenkelprobleme).

Leverkusens Bilanz gegen Bochum

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung