Freche Kölner verpassen FCB weiteren Tiefschlag

SID
Samstag, 21.02.2009 | 17:37 Uhr
Doch dann legten die Kölner los und gingen überraschend durch Fabrice Ehret Führung
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
FIFA Club World Cup
Casablanca -
Urawa
FIFA Club World Cup
Gremio -
Pachuca
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Real Madrid
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Bayern München hat im Mehr-Kampf um die Tabellenführung in der Bundesliga erneut einen Tiefschlag einstecken müssen. Der deutsche Rekordmeister unterlag dem frechen Aufsteiger 1. FC Köln in der eigenen Arena verdient mit 1:2 (0:2) und kassierte damit im vierten Spiel der Rückrunde bereits seine dritte Niederlage.

Fünf Tage vor dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League bei Sporting Lissabon offenbarten die Münchner dabei zum wiederholten Mal große Abwehrschwächen.

Für die Kölner, die sich im Tabellen-Mittelfeld festsetzten, trafen Fabrice Ehret (22.) und Daniel Brosinski (34.). Für die Bayern war lediglich Daniel van Buyten (84.) in der Schlussphase erfolgreich.

Bayern-Fans feiern Podolski-Auswechslung

Nach fünfminütiger Aufwärmphase hatten die Münchner zunächst damit begonnen, das Tor der sehr geschickt verteidigenden Kölner zu belagern.

Allerdings war schon früh zu erkennen, dass der FC Bayern Mühe haben würde, das Abwehrbollwerk der Gäste um den guten Pedro Geromel zu überwinden. Das Spiel in der Offensive war zu ideenlos.

Lukas Podolski, in Abwesenheit des angeschlagenen Luca Toni erst zum fünften Mal von Beginn an eingesetzt, blieb nach der Pause zur großen Freude des Münchner Anhangs in der Kabine.

Klose-Tor zu Unrecht abgepfiffen

Möglicherweise hätte die Begegnung einen anderen Verlauf genommen, wäre in der 13. Minute der Torjubel in der mit 69.000 Zuschauern ausverkauften Arena nicht erstickt worden.

Miroslav Klose hatte einen Freistoß des schwachen Bastian Schweinsteiger, der ebenfalls zur Halbzeit ausgewechselt wurde, geschickt ins Tor der Kölner bugsiert, doch Schiedsrichter Babak Rafati (Hannover) versagte dem Treffer wegen einer angeblichen Abseitsposition die Anerkennung.

Vucicevic bereit beide Kölner Tore vor

Die richtige Entscheidung traf Rafati in der 22. Minute: Nach einem unglücklichen Ballverlust von Mark van Bommel überlistete der starke Nemanja Vucicevic die aufgerückte Abwehr der Münchner mit einem schnellen Pass auf Fabrice Ehret - der Franzose vollendete zur bis dahin überraschenden Führung.

Der Treffer ließ die Kölner noch entschlossener auftreten. Die Gastgeber, für die an Stelle von Christian Lell und Lucio diesmal Massimo Oddo und Daniel van Buyten aufliefen, wirkten verunsichert.

In der 34. Minute narrte Vucicevic Philipp Lahm und fand mit seiner klugen Hereingabe im sträflich ungedeckten Brosinski den Torschützen zum 0:2.

Donovan und Altintop kommen zur Pause

Auch in der zweiten Halbzeit versuchten die Münchner mit den neuen Kräften Hamit Altintop und Landon Donovan, eine Art Powerplay aufzuziehen. Ihre Bemühungen waren allerdings weiterhin geprägt von Einfallslosigkeit.

Die beste Gelegenheit, einen Kopfball von Klose (70.), vereitelte Kölns Torhüter Faryd Mondragon, der eingewechselte Tom Borowski traf nur das Außennetz (76.). Van Buyten gelang nach einer Altintop-Flanke nur noch der Anschlusstreffer (84.).

Bayern - Köln: Daten & Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung