Bundesliga: 2. Spieltag - Aufstellungen

Hamburger SV - Karlsruher SC

Das letzte Spiel gegen den Karlsruher SC gewann der Hamburger SV mit 7:0. Diesmal will sich die Truppe von Ede Becker nicht so abschlachten lassen. Steht Sebastian Freis nach seiner Verletzung wieder in der Startelf? Der HSV tauschte vergangene Woche Mohamed Zidan gegen Mladen Petric. Bringt Martin Jol den Kroaten von Beginn an?

HSV, KSC, Mathijsen, Kapllani
© Getty
spielpaarung hannover-cottbus bremen-schalke hamburg-karlsruhe stuttgart-leverkusen hertha-bielefeld dortmund-bayern hoffenheim-gladbach bochum-wolfsburg koeln-frankfurt
© Getty

Bei Hamburg fehlen: Boateng, Reinhardt (beide Muskelfaserriss), Castelen (Aufbautraining), Choupo-Moting (Aufbautraining)

Bei Karlsruhe fehlen: Mutzel (Muskelverletzung), Porcello (Muskelverletzung), Görlitz (Sprunggelenkoperation)

Sonstiges: Bringt Jol Petric für Pitroipa, stellt er auf 4-2-3-1 um. Olic würde wohl auf links rücken, Trochowski auf rechts und Petric hinter der einzigen Spitze Guerrero agieren. Nach Porcellos Verletzung rückt Aduobe in die Startelf.


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.