Premiere Top 11, 5. Spieltag

Helmes dreht weiter auf

Von SPOX
Sonntag, 21.09.2008 | 19:43 Uhr
© Getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille

Patrick Helmes war mit seinem Hattrick das Maß aller Dinge, aber auch Markus Rosenberg hat sich mit seinem Doppelpack gegen Bayern einen Platz in der Top 11 des 5. Bundesliga-Spieltags verdient. Zudem haben es drei weitere Leverkusener und zwei Hoffenheimer in die Formation geschafft.

Jaroslav Drobny (Berlin): Drobny wehrte sechs Torschüsse ab und sicherte mit seiner starken Leistung den 1:0-Erfolg gegen Gladbach. Bei zwei Pfostentreffern von Oliver Neuville hatte er zudem das notwendige Quäntchen Glück.

Marcel Schäfer (Wolfsburg): Der Defensivspieler überzeugte wieder mit gelungenen Offensivaktionen über die linke Seite. Bereitete das 1:0 durch Dejagah vor, zeigte wie auch der Rest der Wölfe extrem hohe Laufbereitschaft. Auch defensiv blieb der Youngster fehlerfrei.

Rafinha (Schalke): Rafinha schlug zwölf Flanken - soviel wie noch kein anderer Spieler in der laufenden Saison. Neben 124 Ballkontakten hatte der rechte Verteidiger auch noch die beste Zweikampfbilanz auf dem Platz.

Henrique (Leverkusen): Beim 4:0-Sieg zeigte Henrique seine beste Saisonleistung. Der Innenverteidiger war zweikampfstärkster Spieler der Begegnung.

Carlos Eduardo (Hoffenheim): Eduardo hatte richtig viel Spaß, ließ ein ums andere Mal seine Gegenspieler im Regen stehen. Verteilte gekonnt die Bälle, leitete das 1:0 ein und krönte sein Spiel mit dem Tor zum 3:0.

Mesut Özil (Bremen): Özil versetzte den Bayern den Todesstoß. Nach dem Wiederanpfiff versenkte er zum 3:0. Er war erstmals in seiner Karriere an drei Toren beteiligt.

Tranquillo Barnetta (Leverkusen): An neun von 19 Torschüssen war Barnetta direkt beteiligt. Er war ein ständiger Unruheherd und von Hannover nicht in den Griff zu kriegen. Sein Assist zum 4:0-Endstand war bereits seine fünfte Torvorlage im fünften Spiel.

Simon Rolfes (Leverkusen): Rolfes stoppte die Angriffsbemühungen der Niedersachsen im defensiven Mittelfeld frühzeitig und initiierte viele Angriffe der Werkself. Mit seinem ersten Saisontreffer zum 1:0 brachte er Bayer auf die Siegerstraße.

Vedad Ibisevic (Hoffenheim): Bestätigte seine Topform, war immer brandgefährlich und markierte seine Treffer fünf und sechs. Damit ist der Bosnier zusammen mit Patrick Helmes Toptorjäger der Bundesliga.

Markus Rosenberg (Bremen): Rosenberg zeigte sich in der Allianz Arena eiskalt. Zwei Schüsse, zwei Tore lautete die ideale Ausbeute des Torjägers. Es war bereits sein zweiter Doppelpack in dieser Saison. Zuvor gelang ihm das Kunststück bereits in Bielefeld.

Patrick Helmes (Leverkusen): Mit seinem Hattrick gegen Hannover übernahm Helmes die Führung in der Torschützenliste. Neben seinem Dreierpack bereitete er auch noch die 1:0-Führung von Rolfes vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung