Premiere Top 11, 5. Spieltag

Helmes dreht weiter auf

Von SPOX
Sonntag, 21.09.2008 | 19:43 Uhr
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Patrick Helmes war mit seinem Hattrick das Maß aller Dinge, aber auch Markus Rosenberg hat sich mit seinem Doppelpack gegen Bayern einen Platz in der Top 11 des 5. Bundesliga-Spieltags verdient. Zudem haben es drei weitere Leverkusener und zwei Hoffenheimer in die Formation geschafft.

Jaroslav Drobny (Berlin): Drobny wehrte sechs Torschüsse ab und sicherte mit seiner starken Leistung den 1:0-Erfolg gegen Gladbach. Bei zwei Pfostentreffern von Oliver Neuville hatte er zudem das notwendige Quäntchen Glück.

Marcel Schäfer (Wolfsburg): Der Defensivspieler überzeugte wieder mit gelungenen Offensivaktionen über die linke Seite. Bereitete das 1:0 durch Dejagah vor, zeigte wie auch der Rest der Wölfe extrem hohe Laufbereitschaft. Auch defensiv blieb der Youngster fehlerfrei.

Rafinha (Schalke): Rafinha schlug zwölf Flanken - soviel wie noch kein anderer Spieler in der laufenden Saison. Neben 124 Ballkontakten hatte der rechte Verteidiger auch noch die beste Zweikampfbilanz auf dem Platz.

Henrique (Leverkusen): Beim 4:0-Sieg zeigte Henrique seine beste Saisonleistung. Der Innenverteidiger war zweikampfstärkster Spieler der Begegnung.

Carlos Eduardo (Hoffenheim): Eduardo hatte richtig viel Spaß, ließ ein ums andere Mal seine Gegenspieler im Regen stehen. Verteilte gekonnt die Bälle, leitete das 1:0 ein und krönte sein Spiel mit dem Tor zum 3:0.

Mesut Özil (Bremen): Özil versetzte den Bayern den Todesstoß. Nach dem Wiederanpfiff versenkte er zum 3:0. Er war erstmals in seiner Karriere an drei Toren beteiligt.

Tranquillo Barnetta (Leverkusen): An neun von 19 Torschüssen war Barnetta direkt beteiligt. Er war ein ständiger Unruheherd und von Hannover nicht in den Griff zu kriegen. Sein Assist zum 4:0-Endstand war bereits seine fünfte Torvorlage im fünften Spiel.

Simon Rolfes (Leverkusen): Rolfes stoppte die Angriffsbemühungen der Niedersachsen im defensiven Mittelfeld frühzeitig und initiierte viele Angriffe der Werkself. Mit seinem ersten Saisontreffer zum 1:0 brachte er Bayer auf die Siegerstraße.

Vedad Ibisevic (Hoffenheim): Bestätigte seine Topform, war immer brandgefährlich und markierte seine Treffer fünf und sechs. Damit ist der Bosnier zusammen mit Patrick Helmes Toptorjäger der Bundesliga.

Markus Rosenberg (Bremen): Rosenberg zeigte sich in der Allianz Arena eiskalt. Zwei Schüsse, zwei Tore lautete die ideale Ausbeute des Torjägers. Es war bereits sein zweiter Doppelpack in dieser Saison. Zuvor gelang ihm das Kunststück bereits in Bielefeld.

Patrick Helmes (Leverkusen): Mit seinem Hattrick gegen Hannover übernahm Helmes die Führung in der Torschützenliste. Neben seinem Dreierpack bereitete er auch noch die 1:0-Führung von Rolfes vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung