Premiere Top 11, 1. Spieltag

Vierfacher Doppelpack

Von SPOX
Sonntag, 17.08.2008 | 19:39 Uhr
premiere, top 11,
© spox
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

München - Gleich vier Mannschaften sind in der ersten Premiere Top 11 der neuen Saison doppelt vertreten. Den Sprung in den erlauchten Kreis schafften nach der Auswertung der Bundesliga-Datenbank "Impire" auch gleich zwei Aufsteiger.

Mathias Schober (Schalke): Hatte gegen Hannover nicht übermäßig viel zu tun, war aber besonders in der zweiten Hälfte immer zur Stelle, wenn es brenzlig wurde.

Marcelo Bordon (Schalke): Entschied 73 Prozent seiner Zweikämpfe für sich, zudem traf der Brasilianer zum 1:0 und bereitete das 2:0 vor. Noch Fragen zur Nominierung?

Christian Eichner (Karlsruhe): Der Linksverteidiger erzielte nicht nur den entscheidenden Treffer sondern glänzte auch als zweikampfstärkster Spieler der Begegnung.

Per Nilsson (Hoffenheim): Der Schwede dirigierte die Hoffenheimer Defensive in Cottbus souverän und gewann 79 Prozent seiner Zweikämpfe.

Antonio di Silva (Karlsruhe): Der Neuzugang überzeugte bei seinem Bundesliga-Debüt für den KSC vollends. Der designierte Nachfolger von Tamas Hajnal hatte die meisten Ballkontakte, war an der Hälfte aller KSC-Torschüsse beteiligt und bereitete auch noch das Tor des Tages vor.

Jakub Blaszczykowski (Dortmund): War im BVB-Mittelfeld der agilste Akteur und bereitete das 1:0 von Valdez mustergültig vor.

Piotr Trochowski (Hamburg): Ein Tor selbst erzielt und eines vorbereitet: Trochowski überzeugte gegen den FCB alle Kritiker und machte van der Vaart zumindest im ersten Spiel vergessen.

Bastian Schweinsteiger (Bayern): Letzte Saison benötigte Schweini 30 Spiele für seinen ersten Treffer, diesmal traf er gleich zum Auftakt. Holte zudem einen Elfmeter heraus.

Vedad Ibisevic (Hoffenheim): Erzielte nicht nur das historische erste Bundesligator für Hoffenheim, sondern legte auch noch einen zweiten Treffer drauf. Gab im Stadion der Freundschaft insgesamt fünf Torschüsse ab.

Artur Wichniarek (Bielefeld): Zwei Tore gegen Werder Bremen katapultierten den Polen in die Top 11 des 1. Spieltages. Zudem gab König Artur die meisten Torschüsse der Partie ab.

Nelson Valdez (Dortmund): War mit einem Treffer und einer Vorlage maßgeblich am BVB-Auswärtssieg in Leverkusen beteiligt. Toller Saisoneinstand des oft als Chancentod verspotteten Südamerikaners.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung