Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Bruder von Leroy Sane nach München?

Von SPOX
Leroy Sane von Manchester City könnte beim FC Bayern öfter auf seinen Bruder treffen.

Der FC Bayern München scheint neben Leroy Sane auch Sidi Sane vom FC Schalke 04 im Auge zu haben. Der Bruder des Manchester-City-Stars könnte für die U17 spielen. Derweil wartet alles auf eine Diagnose zu Leroy Sane. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, Gerücht: Interesse an Sidi Sane vom FC Schalke 04?

Der FC Bayern München ist wohl an Sidi Sane vom FC Schalke 04 interessiert. Dies berichtet der kicker. Der 16-jährige Stürmer könnte die Nachwuchsabteilung des Rekordmeisters verstärken und in der U17 von Miroslav Klose auflaufen. Brisant: Sidi Sane ist, wie der Name bereits vermuten lässt, der Bruder von Leroy Sane.

Jener Leroy Sane steht bekanntlich ebenfalls im Fokus des FC Bayern. Somit könnten die Brüder gleich im Doppelpack nach München wechseln. Der 2003 geborene Sidi ist allerdings vorrangig als Mittelstürmer aufgeboten worden.

"Man erkennt ganz deutlich seine Qualitäten. Wir sollten uns allerdings davon lösen, Vergleiche zu seinem Bruder und zu seinem Vater zu ziehen", ordnete Frank Fahrenhorst kürzlich ein. Der U17-Trainer des FC Schalke 04 rechnete im Juli noch fest mit einem Verbleib des Stürmers - zumal Schalke den jungen Sane nach diversen Ausfällen wieder ruhig aufbauen möchte.

Sidi Sane im Steckbrief

Geburtsdatum21. April 2003
GeburtsortEssen
Größe1,76 Meter
PositionSturm
Starker Fußbeidfüßig

FC Bayern, News: Bangen um Leroy Sane - noch keine Diagnose nach Auswechslung

Der FC Bayern München und Manchester City warten weiter auf eine Diagnose bei Leroy Sane. Der Flügelspieler hatte sich am Sonntag beim Community Shield in England bei der Partie gegen den FC Liverpool verletzt und musste früh ausgewechselt werden.

Der deutsche Nationalspieler fasste sich nach etwa zehn gespielten Minuten ans Knie und ging vom Platz. Bei der späteren Siegerehrung trug er eine Bandage um das lädierte Knie. Pep Guardiola konnte nach Ende der Partie keine Auskunft geben: "Der erste Eindruck war nicht gut, aber auch nicht schlecht. Ich weiß es aber nicht, wir müssen abwarten."

FC Bayern, aktuell: Morgen Abfahrt ins finale Trainingslager

Der FC Bayern München wird nach dem verlorenen Supercup gegen Borussia Dortmund (0:2) am Dienstag ins Trainingslager nach Rottach-Egern aufbrechen. Unweit des bayerischen Tegernsees wird Niko Kovac in mehreren Trainingseinheiten die finalen Schritte vollziehen, ehe am 12. August der Auftakt im DFB-Pokal gegen Energie Cottbus ansteht.

Folgende Trainingseinheiten in Rottach-Egern sind öffentlich: 6. August (17 Uhr), 10. August (18.30 Uhr). Das Testspiel gegen den unterklassigen FC Rottach-Egern findet am 8. August ab 18.30 Uhr statt. Tickets sind ab dem 6. August erhältlich und starten für Erwachsene bei sieben Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung