Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Kai Havertz traut sich Wechsel nach München zu

Von SPOX
Kai Havertz traut sich einen Wechsel von Bayer Leverkusen zum FC Bayern München zu.

Kai Havertz von Bayer Leverkusen kann sich einen Wechsel zum FC Bayern München durchaus vorstellen. Daniels Ontuzans hat sich im Spiel gegen den FC Arsenal verletzt und muss die US-Tour vorzeitig beenden. Kontakt zu Brais Mendez ist offiziell bestätigt. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, News: Kai Havertz traut sich Wechsel nach München zu

Talent Kai Havertz hat einen Wechsel zum FC Bayern München im Sommer 2020 nicht ausgeschlossen. "Dieses Selbstvertrauen habe ich, ja. Aber dasselbe gilt auch für andere Vereine", sagte der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen der Bild auf einen möglichen Transfer zum Rekordmeister angesprochen.

Ihr wollt Bayern, Real, Tottenham und Fenerbahce live sehen? Dann klickt hier und holt euch jetzt Tickets für den Audi Cup 2019!

Aktuell könne er aber noch nicht sagen, ob der FC Bayern der "nächste und richtige Schritt" sei. Auch das Ausland sei noch ein Thema. Havertz stellte aber klar: "Es gibt keinen Verein, bei dem ich schon unterschrieben habe."

Es gilt als sicher, dass der 20-Jährige Leverkusen 2020 für eine sehr hohe Ablösesumme verlassen wird. Der FC Bayern wurde zuletzt als Abnehmer gehandelt und galt auch vielerorts als Favorit. Die Ablöse erschreckt Havertz derweil nicht: "Das ist der Markt, dafür kann ich ja nichts."

FC Bayern, News: Fiete Arp glücklich - Manuel Neuer sieht Potenzial

Bayern Münchens Neuzugang Fiete Arp hat gegen den FC Arsenal ein solides Debüt gezeigt. "Es hat richtig Spaß gemacht, auch wenn es anstrengend war, weil wir nach den vergangenen Tagen etwas in den Knochen haben", ordnete der Neuzugang vom Hamburger SV ein.

Er freue sich "auf mehr", sagte Arp und darf sich aufgrund der aktuell dünnen Personaldecke des FC Bayern sicherlich Hoffnungen auf einige Minuten machen. Zumal Manuel Neuer dem jungen Stürmer großes Potenzial zuschreibt: "Er ist sehr aufgeweckt und will sofort zeigen, was er draufhat. Grundsätzlich ist er wissbegierig."

Noch aber muss durchaus eine Eingewöhnung stattfinden. "Wir haben ein anderes Tempo im Training, das kann man nicht mit dem HSV vergleichen", sagte Neuer. Entsprechend ist auch der vom Boulevard ausgesprochene Vergleich mit Franck Ribery aktuell noch Nonsens, wie Arp verdeutlichte: "Der hat zu große Fußstapfen."

FC Bayern, News: Daniels Onzutans muss US-Tour verletzt abbrechen

Bayern Münchens Daniels Onzutans hat sich im Spiel gegen den FC Arsenal einen Bänder- und Kapselriss zugezogen und muss die US-Tour deshalb vorzeitig beenden. Der 19-jährige Lette, eigentlich für die zweite Mannschaft eingeplant, kehrt sofort nach Deutschland zurück und wird dort an seinem Comeback arbeiten.

Wie lange der offensive Mittelfeldspieler ausfallen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Amateur-Trainer Sebastian Hoeneß wird aber wohl einige Zeit auf Onzutans verzichten müssen. Das ist besonders bitter, weil die 3. Liga bereits am morgigen Samstag (14 Uhr) mit dem Gastspiel bei den Würzburger Kickers beginnt.

Der FCB-Kader für die Audi Summer Tour USA 2019

Manuel NeuerSerge GnabryRon-Torben Hoffmann
Niklas SüleCorentin TolissoDaniels Ontuzans
Benjamin PavardThomas MüllerMaximilian Zaiser
ThiagoAlphonso DaviesSarpreet Singh
Javi MartinezSven UlreichLouis Poznanski
Robert LewandowskiDavid AlabaIvan Mihaljevic
Fiete ArpKingsley ComanRyan Johansson
Jerome BoatengJoshua KimmichJonas Kehl
Leon GoretzkaRenato SanchesAngelo Stiller

FC Bayern, News: Brais Mendez' Berater bestätigt Kontakt

Bayern München steht in Kontakt mit Brais Mendez von Celta Vigo. Das bestätigte der Berater des Spielers, Vicente Fores Cornejo, gegenüber SPOX und Goal. Details wollte der Agent allerdings nicht preisgeben: "Alle weiteren Infos hat Hasan."

Jener Hasan Salihamidzic wurde kürzlich von der Bild bei einem Flug nach Paris beobachtet. Der Tageszeitung zufolge soll die Reise in Zusammenhang mit einem möglichen Mendez-Transfer gestanden haben. Die Sport Bild allerdings vermeldet, dass Salihamidzic zuerst die Entwicklungen bei Leroy Sane (Manchester City) und Callum Hudson-Odoi (FC Chelsea) abwarten möchte.

Entsprechend ist der Spieler selbst gut beraten, sich noch zurückzuhalten. Das tat Mendez auch gegenüber spanischen Medien. "Es ist ein Kompliment, mit einem solch großen Klub in Verbindung gebracht zu werden, aber ich weiß nicht, ob es wahr ist. Ich konzentriere mich auf Celta Vigo und die Saisonvorbereitung", wird er unter anderem von der AS zitiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung