Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Geht U17-Trainer Miroslav Klose im Streit?

Von SPOX
Miroslav Klose ist beim FC Bayern München für die U17 verantwortlich.

Miroslav Klose könnte den FC Bayern München im Streit verlassen. Angeblich ist der FCB an Ousmane Dembele vom FC Barcelona interessiert. Wird er die Alternative zu Leroy Sane, an dessen Transfer Toni Kroos nicht glaubt? Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, Gerücht: Verlässt Miroslav Klose den Klub im Streit?

Der FC Bayern München könnte U17-Trainer Miroslav Klose verlieren. Das berichtet Sport1. Demnach hat das Anliegen der Bayern, Klose in die U19 aufrücken zu lassen, für Verärgerung beim Ex-Profi gesorgt. Ein emotionales Gespräch zwischen Klose und Sportdirektor Hasan Salihamidzic soll vorerst ohne Ergebnis geblieben sein.

Salihamidzic hatte im kicker zuletzt bestätigt, dass der FC Bayern wolle, dass Klose die Nachfolge von Sebastian Hoeneß bei der U19 antrete. Der Stürmer lehnt das wohl ab und will weiterhin die U17 verantworten. "Auf keinen Fall" wolle man Klose aufgrund dieser Diskussion verlieren, mahnte der Sportdirektor.

Sport1 berichtet, dass sich die Unruhe in der U17 und U19 bereits verbreitet. Eltern und Spieler sollen angesichts des bevorstehenden Trainingsbeginns ungeduldig sein. Auch die U16-Trainer Danny Schwarz und Stefan Buck warten auf Meldung des Vereins: Sie stehen bei der U17 sowie der U19 zur Debatte.

Kommt Ousmane Dembele statt Leroy Sane zu den Bayern?

Der FC Bayern München denkt laut SportBild neben Leroy Sane von Manchester City auch über eine Verpflichtung von Ousmane Dembele nach. Der Flügelspieler könnte zum Thema werden, sollte der FC Barcelona tatsächlich die Transfers von Neymar und Antoine Griezmann realisieren. Mehr dazu lest ihr hier.

Toni Kroos glaubt nicht an Transfer von Leroy Sane

Toni Kroos von Real Madrid glaubt nicht daran, dass sein Ex-Klub FC Bayern München den Zuschlag im Werben um Leroy Sane erhält. "Ich glaube nicht, dass der Transfer zustande kommt. Das ist jedoch nur mein Gefühl. Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich mich in Citys Sicht hineinversetze. Und aus Klub-Sicht würde ich Leroy definitiv nicht gehen lassen oder ihn zumindest so teuer machen, dass Bayern ihn nicht mehr bezahlt", sagte er der SportBild. Allerdings könnte Sane für die Münchner ein "riesengroßer Transfer" sein, erklärte Kroos.

Überzeugt ist er von Bayerns Neuzugang Lucas Hernandez: "Er ist genauso unangenehm zu bespielen wie die gesamte Mannschaft von Atletico Madrid. Er hat seine Seite oft dich gemacht und einen guten linken Fuß."

Bayern München: Feststehende Transfers für 2019/20

ZugängeAbgänge
Lucas Hernandez (Atletico Madrid)Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Benjamin Pavard (VfB Stuttgart)Arjen Robben (unbekannt)
Jann-Fiete Arp (Hamburger SV)Franck Ribery (unbekannt)
Rafinha (Flamengo)
Marco Friedl (SV Werder Bremen)
James Rodriguez (Real Madrid)
Franck Evina (KFC Uerdingen)

FC Bayern, Gerücht: Rekordgewinn für die Saison 18/19 erwartet

Der FC Bayern München könnte am 30. Juni zum Ende der Saison 18/19 einen Rekordgewinn vermelden. Dies berichtet die SportBild. Dies ginge besonders auf den zurückhaltenden Transfersommer 2018 zurück. Die Ausgaben lagen bei unter 20 Millionen Euro, die Einnahmen weit darüber.

Aufgrund der Staffelung einiger Ablösesummen über mehrere Jahre lassen sich Zugangs- und Abgangsseite nicht gänzlich aufrechnen, insgesamt wird aber ein Gewinn von mehr als 40 Millionen Euro erwartet. Dazu sollen 220,8 Millionen Euro bereits als liquide Reserve bereitliegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung