Fussball

FC Bayern bestätigt: Franck Ribery verlässt den Klub am Saisonende

Von SPOX
Franck Ribery hat bei den Bayern eine Ära geprägt. Nach zwölf Jahren wird er den Klub verlassen.

Offensivspieler Franck Ribery wird seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern und den FC Bayern München nach Saisonende verlassen. Das bestätigte der deutsche Rekordmeister am Sonntagmorgen offiziell.

"Als ich zu Bayern gekommen bin, ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Abschied wird nicht leicht werden, aber wir dürfen nie vergessen, was wir zusammen erreicht haben", wird der 36-jährige Franzose in der Mitteilung zitiert.

Ob er seine aktive Karriere bei einem anderen Verein fortsetzen wird, ist derweil noch offen.

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sagte: "Franck und Arjen sind großartige Spieler. Der FC Bayern hat beiden sehr viel zu verdanken und wird ihnen einen großartigen und emotionalen Abschied bereiten. Sie haben die erfolgreichste Dekade des FC Bayern mit fantastischem Fußball mitgeprägt."

Ribery war 2007 von Olympique Marseille nach München gewechselt und hat mit Bayern unter anderem acht deutsche Meistertitel und 2013 die Champions League gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung