Fussball

Filmrolle im neuen "Men in Black"-Blockbuster: Jerome Boateng wird Kinostar

Von SPOX
Jerome Boateng hat einen Cameo-Auftritt im neuen "Men in Black"-Blockbuster.

Jerome Boateng vom FC Bayern München wird im vierten Teil der "Men in Black"-Filmserie einen Gastauftritt haben. Das gab Sony Pictures bekannt. Boateng wird in Men in Black: International einen Außerirdischen spielen.

"Ich bin seit dem ersten Film großer Fan des MIB-Universums. Die Anfrage von Sony Pictures, bei dem neuen Film Men in Black:International mit einem Cameo-Auftritt dabei zu sein, hat mich positiv überrascht und extrem gefreut", wird Boateng in der Pressemitteilung zitiert. "Es wird definitiv eine einmalige und ganz besondere Erfahrung sein, mich bald selbst auf der Kinoleinwand zu sehen."

Jerome Boateng: "Diesmal ist es kein Aprilscherz"

Auf Instagram postete Boateng einen kurzen Clip aus dem Film, der am 13. Juni in den deutschen Kinos anläuft. "Diesmal ist es kein Aprilscherz, versprochen", schrieb er dazu. Men in Black: International ist der erste Teil der Reihe ohne Will Smith und Tommy Lee Jones.

Für seine Aktivitäten abseits des Platzes hatte sich Boateng zuletzt Kritik von Bayerns Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge eingehandelt. Er selbst hatte im kicker darauf mit Unverständnis reagiert. Das Tischtuch zwischen ihm und den Bayern scheint so oder so zerschnitten: Präsident Uli Hoeneß hatte ihm am Rande der Double-Feier am vergangenen Wochenende einen Wechsel ans Herz gelegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung