Fussball

Serge Gnabry zuversichtlich vor BVB-Duell: "Größtes Spiel der Saison"

Von Ben Barthmann
Serge Gnabry vom FC Bayern München ist gespannt auf das Duell mit Borussia Dortmund.

Serge Gnabry vom FC Bayern München blickt optimistisch auf die anstehende Partie gegen Borussia Dortmund. Der Offensivspieler sieht die Vorteile im vielleicht vorentscheidenden Duell um die Meisterschaft eher bei seinem Team.

"Es ist das größte Spiel der Saison. Wir haben das Hinspiel vielleicht verloren, aber jetzt haben wir den Heimvorteil", sagte Gnabry im Gespräch mit bundesliga.com. Die Chance für den FC Bayern sei groß, die Tabellenführung zurückzuerobern und damit einen entscheidenden Schritt Richtung Titel zu machen: "Wir schauen positiv auf das Spiel, weil wir neun Punkte Rückstand aufgeholt haben."

Serge Gnabry: BVB hatte "zuletzt einige Ausrutscher"

Aktuell sei das Team in guter Form, der BVB weniger: "Sie hatten zuletzt einige Ausrutscher. Für beide Teams steht viel auf dem Spiel. Wir wollen zeigen, dass wir dieses Jahr Meister werden wollen und sie zu Hause schlagen."

Gnabry gab zu, zwischenzeitlich selbst den Glauben an die Meisterschaft verloren zu haben: "Viele haben uns das nicht mehr zugetraut, ich habe selbst auch gezweifelt, um ehrlich zu sein. Aber zu wissen, dass wir die Meisterschaft am Wochenende vielleicht entscheiden können, ist belebend für uns."

Serge Gnabry beeindruckt von Arjen Robben und Franck Ribery

Gnabry wird bei den Bayern wohl auf dem rechten Flügel beginnen, schließlich fällt Arjen Robben weiter aus. Der Respekt vor dem Niederländer sowie Franck Ribery ist aber enorm: "Es ist eine Ehre, mit ihnen spielen und trainieren zu dürfen."

Gnabry sieht sich selbst noch in der Rolle eines Talents: "Mein Dribbling ist noch nicht auf dem Level von Robben. Auch mein linker Fuß ist noch nicht so stark, ich bin besser von der anderen Seite. Auch mental, beide wollen immer gewinnen, man sieht ihnen die Leidenschaft an."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung