Fussball

FC Bayern - Präsident Uli Hoeneß: Javi Martinez? "Unser Schlüsselspieler"

Von SPOX
Spielt aktuell wieder auf einem extrem hohen Niveau beim FC Bayern: Javi Martinez.

Präsident Uli Hoeneß vom FC Bayern München hat sich im Anschluss an den 3:2-Erfolg des Rekordpokalsiegers über Werder Bremen lobend über Mittelfeldspieler Javi Martinez geäußert.

"Er ist unser Schlüsselspieler. Er gewinnt die Zweikämpfe und die Kopfbälle, sodass unsere Verteidiger kaum mehr Laufduelle haben", schwärmte Hoeneß mit Blick auf die jüngsten Leistungen des Spaniers.

Auch in der Hansestadt überzeugte Martinez, der wie zuletzt als Sechser vor der Viererkette zum Einsatz kam. 83 Prozent seiner Zweikämpfe entschied er für sich, 92 Prozent seiner Pässe fanden den Weg darüber hinaus zum Mitspieler.

Martinez vor Abschied? Klärendes Gespräch mit Rummenigge

Dabei lief es für Martinez in dieser Saison nicht immer einfach. Im Herbst fand sich der ehemalige Bilbao-Profi häufig nur auf der Bank wieder. Sogar ein Abschied im kommenden Sommer soll Thema gewesen sein. Martinez' Ex-Klub hatte zuletzt mehrfach das Interesse an einer Martinez-Rückkehr bekundet.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge soll Martinez in einem klärenden Gespräch im Februar jedoch mitgeteilt haben, dass der Rekordmeister seinen vielzitierten Umbruch mit ihm angehen will.

Martinez besitzt in der bayrischen Landeshauptstadt noch einen bis 2021 datierten Vertrag. In der laufenden Spielzeit kam er wettbewerbsübergreifend 26-mal zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung