Fussball

Bericht: Bayern-Angreifer Kwasi Okyere Wriedt bei mehreren Klubs auf der Wunschliste

Von SPOX
Kwasi Okyere Wriedt steht offenbar bei mehreren Klubs auf der Wunschliste.

Angreifer Kwasi Okyere Wriedt vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München hat offenbar das Interesse von gleich mehreren Klubs geweckt.

Im Hinblick auf die Zukunft des Stürmers berichtet das Online-Portal fussballtransfers.com, dass unter anderem Bundesligist Hertha BSC und Norwich Cityum die Dienste von Wriedt buhlen.

Der 24 Jahre alte Deutsch-Ghanaer, der im Sommer 2017 vom VfL Osnabrück zum FC Bayern kam, will sich künftig höherklassig beweisen. Bisweilen geht er hauptsächlich für die Zweitvertretung in der Regionalliga auf Torejagd.

Die Saisonstatistik von Kwasi Okyere Wriedt:

WettbewerbSpieleToreAssists
Regionalliga Bayern30227

Wriedt stand im Winter bei RB Salzburg und Genk auf der Liste

Dabei soll der Mittelstürmer im Wintertransferfenster Offerten von Red Bull Salzburg und KRC Genk abgelehnt haben, um im Titelkampf der "kleinen Bayern" in der Regionalliga Bayern mitwirken zu können. Derzeit rangiert Wriedt mit seinem Team auf Platz eins und hat dabei ein Spiel und drei Punkte mehr auf dem Konto als der VfB Eichstätt.

Von seinem künftigen Klub hat der gebürtige Hamburger wohl klare Vorstellungen: "Irgendwann möchte ich in der ersten oder zweiten Liga spielen", sagte er vor rund einem Jahr im Transfermarkt-Interview.

In insgesamt 59 Spielen für den FC Bayern II gelangen Wriedt 43 Treffer. Für die Profis kam er bislang zu zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga und dem DFB-Pokal der Saison 2017/18.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung