Fussball

FC Bayern News und Gerüchte - Matthäus: Kovac "großer Gewinner des Topspiels"

Von SPOX
Niko Kovac echauffierte sich nach dem Spiel gegen den BVB über die Medien.

Rund um den FC Bayern werden noch immer die Eindrücke aus dem beeindruckenden Erfolg im Topspiel gegen Borussia Dortmund verarbeitet. Für Lothar Matthäus war hier beispielsweise der Trainer der große Gewinner. Aus England gibt es ein wildes Gerücht um Ilkay Gündogan und auch das Pokal-Halbfinale in Bremen hat nun einen fixen Termin.

Matthäus: "Kovac ist der große Gewinner des Topspiels"

Niko Kovac konnte den 5:0-Sieg des FC Bayern im Topspiel gegen den BVB nicht vollends auskosten. Der Trainer des Rekordmeisters beklagte sich in der Pressekonferenz nach dem Spiel über die Medienberichterstattung und dass es für Bundesliga-Trainer, unabhängig vom Ausgang eines Spiels, kaum etwas richtig zu machen gäbe.

Vielleicht werden ihn also die Worte von Sky-Experte Lothar Matthäus freuen. Der bezeichnete Kovac nämlich als "großen Gewinner" des Topspiels. In seiner Kolumne erklärte Matthäus, der Kroate habe gezeigt, "dass er trotz der schwierigen Umstände in dieser Saison ein hervorragender Trainer ist".

Wenn es nach Matthäus geht, dann "haben die Bayern jetzt wieder Blut geleckt, und wenn sie ihre Form halten, dann holen sie das Double".

FCB: Pokalspiel gegen Werder terminiert

Um das Double zu holen, müssen die Bayern zunächst am formstarken SV Werder Bremen vorbei. Und das sogar noch zweimal. Während Werder in der Liga am 20. April nach München reist, geht es in der darauffolgenden Woche im Pokal-Halbfinale in den Norden.

Dass die Partie im Weserstadion am Mittwoch, den 24.04. stattfindet, gab der DFB am Dienstagvormittag bekannt. Die Begegnung wird sowohl in der ARD als auch auf Sky gezeigt.

FC Bayern München: Das Restprogramm des Rekordmeisters

DatumUhrzeitWettbewerbHeimGast
14.04.15.30 UhrBundesligaDüsseldorfFC Bayern
20.04.15.30 UhrBundesligaFC BayernWerder Bremen
24.04.20.45 UhrDFB-PokalWerder BremenFC Bayern
28.04.18 UhrBundesliga1. FC NürnbergFC Bayern
04.05.15.30 UhrBundesligaFC BayernHannover 96
11.05.15.30 UhrBundesligaRB LeipzigFC Bayern
18.05.15.30 UhrBundesligaFC BayernEintracht Frankfurt

FC-Bayern-Interesse an Ilkay Gündogan?

Festhalten, jetzt wird es wild! Englischen Medienberichten zu Folge hat der FC Bayern Interesse an einer Verpflichtung von Ilkay Gündogan. Ein Transfer wäre laut dem Mirror schon in diesem Sommer im Bereich des Möglichen.

Der Nationalspieler hat bei Manchester City einen noch laufenden Vertrag bis zum Sommer 2020. Verlängern die Citizens den Vertrag des 28-Jährigen nicht, so müssten sie ihn in der Sommer-Transferperiode verkaufen, um noch eine Ablöse generieren zu können.

Die Idee könnte aus verschiedenen Beweggründen Sinn machen. Zum Einen ist Gündogan ein qualitativ hochwertiger Spieler, der jederzeit ohne Bedenken auf das Feld geschickt werden könnte. Zum Anderen ist die Zukunft von James Rodriguez nach Beendigung seiner Leihe in diesem Sommer weiterhin ungeklärt.

James Rodriguez wird spanischer Staatsbürger

Apropos James: Der soll spanischen Medienberichten zu Folge seit Montag den spanischen Pass haben. Ist das ein Zeichen für eine Rückkehr auf die Halbinsel?

Berichten der Marca und der AS zu Folge sei dies derzeit keine Option. Die Blätter wollen wissen, dass die Königlichen an einer Rückkehr des Kolumbianers kein Interesse haben. Dies könnte unter anderem mit James' erster Zusammenarbeit mit dem zu Real zurückgekehrten Trainer Zinedine Zidane zu tun haben. Unter Zidane kam der 27-Jährige nämlich kaum zum Zug.

So oder so hat aber der FC Bayern das letzte Wort im Hinblick auf die Zukunft des Spielers. Eine Verpflichtung würde den Rekordmeister allerdings satte 42 Millionen Euro kosten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung