Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Zweifel bei Timo Werner und Nicolas Pepe?

Von Ben Barthmann
Timo Werner von RB Leipzig steht beim FC Bayern München auf dem Zettel.

Der FC Bayern München hegt offenbar Zweifel bezüglich einer Verpflichtung von Timo Werner und Nicolas Pepe. Der SC Freiburg droht - was sagt Niko Kovac? Die Frauen-Mannschaft schreibt Geschichte. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Bayern München.

FC Bayern, Gerücht: Zweifel an Timo Werner und Nicolas Pepe?

Der FC Bayern München könnte offenbar Abstand von einer Verpflichtung von Timo Werner und Nicolas Pepe nehmen. Der kicker berichtet, dass in beiden Fällen inzwischen Zweifel bestehen. Während es sich bei Pepe insbesondere um sportliche Fragen handeln soll, ist bei Werner wohl die Eingliederung in den Kader ein Thema.

Der Stürmer von RB Leipzig soll für die Verantwortlichen des FC Bayern doch keine Option für den Flügel darstellen. Dann würde er aber in der Zentrale in Konkurrenz zu Robert Lewandowski, Thomas Müller und eventuell auch James Rodriguez treten. Ein Transfer würde aufgrund dieser Überbesetzung für den Sommer 2019 nur wenig Sinn ergeben.

FC Bayern, News: SC Freiburg mit forschen Tönen - was sagt Niko Kovac?

Der SC Freiburg hat vor dem Duell am Wochenende mit dem FC Bayern München (Sa., 15.30 Uhr) in Person von Lucas Höler forsche Töne anklingen lassen: "Wir haben keinen Bayern-Bammel! Der Trainer hat es diese Woche schon gesagt, die Bayern hatten es hier nie so richtig leicht. Die haben hier immer zu knabbern gehabt und das wissen sie auch selber."

Im Hinspiel glich Höler in der 90. Minute zum 1:1 aus. "Ich freue mich auf die Bayern", sagte er nun. FCB-Coach Niko Kovac hat ab 13.30 Uhr die Chance, zu kontern. Er lädt an der Säbener Straße zum Pressetalk. Begleitet wird dieser in einem eigenen SPOX-Liveticker.

FC Bayern, News: Arjen Robben zweifelt an Rückkehr gegen Borussia Dortmund

Arjen Robben fehlt dem FC Bayern auch weiterhin verletzt. Der Spieler zweifelt selbst an einer rechtzeitigen Genesung für das Bundesliga-Topduell am 6. April gegen Borussia Dortmund. "Ich weiß es noch nicht, wir müssen schauen. Aber ich glaube es nicht, es ist eher unrealistisch", sagte Robben der Abendzeitung.

Zuletzt spielte Robben im November 2018. Seitdem fällt er mit unterschiedlichen Beschwerden aus. Eine Prognose ist aktuell schwierig. Die Zielsetzung des 35-Jährigen hat sich entsprechend verändert: "Es sind meine letzten zwei Monate in diesem Verein, in dem ich zehn Jahre war. Ich will nochmal spielen, nochmal das Trikot anziehen. Das ist für mich das Allerwichtigste."

FC Bayern, News: Frauen-Team erreicht erstmals das Halbfinale der Champions League

Die Frauen des FC Bayern München haben am Mittwochabend Geschichte geschrieben. Mit dem 5:1-Sieg über Slavia Prag erreichten sie erstmals das Halbfinale der Champions League. Gegner wird dort der FC Barcelona sein. Die Spiele steigen am 20/21. sowie am 27/28. April, das Endspiel am 18. Mai in Budapest.

"Wir sind einfach mega glücklich, dass wir diese historische Bestmarke für den Verein geschafft haben und im Halbfinale stehen", sagte Lina Magull. Trainer Thomas Wörle merkte an: "Jetzt haben wir es endlich geschafft, unter den besten Vier in Europa zu sein. Dass jetzt noch so ein namhafter Gegner wie der FC Barcelona auf uns wartet, freut uns umso mehr."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung