Fussball

Javi Martinez: Idee für "Die Tribute von Panem" eigentlich von mir

Von SPOX
Javi Martinez betätigt sich jetzt auch als Schriftsteller und will gute Idee haben.

Mittelfeldspieler Javi Martinez vom FC Bayern München hat sich im Interview mit dem Socrates Magazin als Schriftsteller geoutet und eine kuriose Anekdote gelüftet.

"Mir bereitet das Schreiben große Freude. Schon als Jugendlicher begann ich, ein Buch zu schreiben", erklärte er. "Und ob Sie es glauben oder nicht: die Handlung entsprach ziemlich genau der Handlung von 'Die Tribute von Panem'."

Aus Verärgerung darüber habe sich Martinez den Film im Kino auch nicht zu Ende angesehen. "Das war kurios, ich saß im Kino und dachte: 'Das gibt es doch nicht. Das ist meine Idee, die ich vor Jahren hatte", sagte der 30-Jährige und unterstellte den Produzenten des Films Diebstahl geistigen Eigentums. "Die Macher müssen meinen Computer gestohlen haben.'", so Martinez.

Inwieweit der Spanier seine Aussagen tatsächlich ernst meint, ist jedoch nicht überliefert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung