Fussball

Hasan Salihamidzic: "Werden keinen Hype um Alphonso Davies machen"

Von SPOX
Hasan Salihamidzic will Alphonso Davies behutsam aufbauen.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic glaubt an die Stärken von Neuzugang Alphonso Davies, möchte die Erwartungshaltungen an den 18-Jährigen aber zunächst herunterschrauben, um ihn ungestört an die Bundesliga heranzuführen.

"Grundsätzlich ist er ein Riesentalent", sagte Salihamidzic, der für den Transfer des Talents hauptverantwortlich ist, der Sport Bild: "Alphonso ist ein Super-Junge, ein Super-Charakter. Er ist hungrig und will zeigen, was er kann. Wir werden auf Alphonso aufpassen, keinen Hype um ihn machen", versicherte er.

Dafür müsse man ihm zunächst die benötigte Eingewöhnungszeit geben: "Es ist ganz wichtig, dass er in Ruhe aufgebaut wird und sich an die Bundesliga gewöhnen kann. Wenn wir ihm genug Zeit geben, hat er ein Riesenpotenzial, um hier große Leistungen zu bringen", setzt der 42-Jährige allerdings große Hoffnungen in den Linksaußen.

Im Dezember hatte sich bereits Präsident Uli Hoeneß über den 18-Jährigen geäußert und in eine ähnliche Kerbe wie Salihamidzic geschlagen: "Ich habe ihn noch nie spielen sehen. Aber er wird eine Bombe, habe ich gehört. Da vertraue ich meinem Sportdirektor", ist der 66-Jährige von dem Erfolg des Transfers überzeugt.

Davies kommt für 14 Millionen Euro aus Vancouver und ist seit Öffnung des Transferfensters für Bayern spielberechtigt. Im Laufe der Woche reist der Kanadier, der bereits im November zum Kader gestoßen war, mit den Profis ins Trainingslager nach Doha.

Die Termine des FC Bayern in der Winterpause

TerminEvent
4. - 10. Januar 2019Trainingslager in Doha
13. Januar 2019Telekom-Cup in Düsseldorf (ab 13 Uhr)
18. Januar 201918. Spieltag: 1899 Hoffenheim - FC Bayern (20.30 Uhr)

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung