Fussball

FC Bayern offenbar heiß auf PSV-Juwel Steven Bergwijn

Von SPOX
Steven Bergwijn weckt Begehrlichkeiten bei vielen europäischen Topklubs.

Neuer Flügelspieler für den FC Bayern? Die Münchner sollen über einen Transfer von Steven Bergwijn von der PSV Eindhoven nachdenken.

Linksaußen Steven Bergwijn von der PSV Eindhoven hat offenbar das Interesse des FC Bayern München geweckt. Auch Manchester United und Inter Mailand sollen um den Jung-Nationalspieler buhlen. Das berichtet das niederländische Portal Voetbal International.

Da der 21-Jährige in der laufenden Saison zu den Schlüsselspielern des amtierenden niederländischen Meisters gehört, ist die PSV dem Bericht zufolge nur bereit, Bergwijn für eine vereinsinterne Rekordablöse ziehen zu lassen.

Bergwijn soll Depay als Rekordverkauf ablösen

Der bisherige Rekordabgang des Klubs ist Memphis Depay, der 2015 für eine Summe von 34 Millionen Euro zu Manchester United wechselte. Die Münchner müssten für Bergwijn dementsprechend tief in die Tasche greifen.

Bergwijn debütierte im Oktober 2018 für die niederländische Nationalmannschaft und absolvierte in der laufenden Saison 25 Pflichtspiele für Eindhoven. Dabei kommt er auf zehn Treffer und neun Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung