Fussball

FC Bayern: Sandro Wagner offenbar kurz vor Wechsel nach China

Von SPOX
Steht offenbar kurz vor einem Abschied beim FC Bayern: Stürmer Sandro Wagner.

Sandro Wagner vom FC Bayern München steht offenbar vor einem Wechsel zum chinesischen Erstligisten Tianjin Teda. Das berichtet die Bild-Zeitung.

Demnach bietet der Klub aus Fernost dem ehemaligen Hoffenheimer einen Vertrag bis Ende 2020. In den zwei Jahren soll Wagner nach Informationen der Bild-Zeitung 15 Millionen Euro verdienen. Ein entsprechendes Angebot soll dem deutschen Rekordmeister bereits vorliegen. Die offerierte Ablösesumme beläuft sich angeblich auf rund fünf Millionen Euro.

Deutschland-Connection bei Tianjin Teda

Ein Angebot, dass den Münchnern angesichts der 13 Millionen Euro, die die Bayern im Winter 2017 für Wagner an Hoffenheim überwiesen hatte, noch nicht reichen dürfte.

Bei Tianjin Teda würde der 31-Jährige auf seine Landsmänner Uli Stielike und Felix Bastians treffen. Stielike steht seit September 2017 bei beim Klub aus Fernost unter Vertrag. Bastians, mit dem Wagner bereits bei Hertha BSC zusammenspielte, wechselte vor exakt einem Jahr vom VfL Bochum nach China.

Sandro Wagner beim FC Bayern gegen Stuttgart nicht im Kader

In dieser Saison kam Wagner lediglich in zwölf Pflichtspielen für den FCB zum Einsatz und stand dabei nur zweimal länger als eine Viertelstunde auf dem Platz. Am Sonntag stand der achtmalige Nationalspieler nicht im Kader von Trainer Niko Kovac und fehlte zudem am nächsten Tag im Training.

Seine Bilanz in der laufenden Spielzeit: ein Treffer im DFB-Pokal beim 2:1-Erfolg über den SV Rödinghausen. Wagners Vertrag in München läuft noch bis 2020.

Sandro Wagners Leistungsdaten beim FC Bayern

SaisonSpieleToreTorvorlagenSpielzeit in Minuten
2018/19121-264
2017/18351562.187
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung