FC Bayern und Niko Kovac vor Topspiel gegen den BVB in der Krise: Die Zahlen des Grauens

 
Das enttäuschende 1:1-Heimremis gegen den SC Freiburg stürzt den FC Bayern und seinen Trainer Niko Kovac zurück in die Krise. SPOX zeigt mithilfe der Daten von Opta elf Grusel-Fakten, die die Talfahrt des Rekordmeisters belegen.
© getty
Das enttäuschende 1:1-Heimremis gegen den SC Freiburg stürzt den FC Bayern und seinen Trainer Niko Kovac zurück in die Krise. SPOX zeigt mithilfe der Daten von Opta elf Grusel-Fakten, die die Talfahrt des Rekordmeisters belegen.
FAKT 1: Der FC Bayern ist seit 4 Pflichtspielen vor heimischer Kulisse sieglos (1 Niederlage, 3 Remis). Eine so lange Durststrecke hatten die Münchner zuletzt vor 17 Jahren (November/Dezember 2001) unter Ottmar Hitzfeld.
© getty
FAKT 1: Der FC Bayern ist seit 4 Pflichtspielen vor heimischer Kulisse sieglos (1 Niederlage, 3 Remis). Eine so lange Durststrecke hatten die Münchner zuletzt vor 17 Jahren (November/Dezember 2001) unter Ottmar Hitzfeld.
FAKT 2: Freiburg holte erstmals seit Mai 1997 (0-0) einen Punkt beim FC Bayern, zuletzt hatte es 14 Auswärtsniederlagen in Serie in München gesetzt.
© getty
FAKT 2: Freiburg holte erstmals seit Mai 1997 (0-0) einen Punkt beim FC Bayern, zuletzt hatte es 14 Auswärtsniederlagen in Serie in München gesetzt.
FAKT 3: Joshua Kimmich hatte gegen Freiburg im zentralen Mittelfeld die schwächste Zweikampfquote aller Bayern-Spieler (13%) und wusste sich 4-mal nur mit Fouls zu helfen - so oft wie kein anderer Bayern-Spieler in einem Pflichtspiel unter Niko Kovac.
© getty
FAKT 3: Joshua Kimmich hatte gegen Freiburg im zentralen Mittelfeld die schwächste Zweikampfquote aller Bayern-Spieler (13%) und wusste sich 4-mal nur mit Fouls zu helfen - so oft wie kein anderer Bayern-Spieler in einem Pflichtspiel unter Niko Kovac.
FAKT 4: Robert Lewandowski blieb in 4 seiner letzten 6 BL-Spiele ohne Torbeteiligung (in den anderen beiden Spielen 2 Tore und 2 Assists) und verwandelte nur 2 seiner letzten 7 Großchancen (29%).
© getty
FAKT 4: Robert Lewandowski blieb in 4 seiner letzten 6 BL-Spiele ohne Torbeteiligung (in den anderen beiden Spielen 2 Tore und 2 Assists) und verwandelte nur 2 seiner letzten 7 Großchancen (29%).
FAKT 5: Die Bayern sind nun 6 Bundesliga-Spiele in Folge ohne Weiße Weste. So lange mussten die Münchner innerhalb einer Saison zuletzt in den letzten 6 Partien der Spielzeit 2010/11 auf eine Weiße Weste warten.
© getty
FAKT 5: Die Bayern sind nun 6 Bundesliga-Spiele in Folge ohne Weiße Weste. So lange mussten die Münchner innerhalb einer Saison zuletzt in den letzten 6 Partien der Spielzeit 2010/11 auf eine Weiße Weste warten.
FAKT 7: Die Bayern kassierten im 8. Bundesliga-Heimspiel in Folge mindestens ein Gegentor - das gab es seit der Saison 2008/09 unter Jürgen Klinsmann nicht mehr (damals sogar 12 Heimspiele in Folge).
© getty
FAKT 7: Die Bayern kassierten im 8. Bundesliga-Heimspiel in Folge mindestens ein Gegentor - das gab es seit der Saison 2008/09 unter Jürgen Klinsmann nicht mehr (damals sogar 12 Heimspiele in Folge).
FAKT 8: Die letzten 8 Schüsse, die in der Bundesliga auf das Tor von Manuel Neuer kamen, waren drin. Damit ist Neuer seit 428 Minuten - also über 7 Stunden - ohne Parade im Oberhaus.
© getty
FAKT 8: Die letzten 8 Schüsse, die in der Bundesliga auf das Tor von Manuel Neuer kamen, waren drin. Damit ist Neuer seit 428 Minuten - also über 7 Stunden - ohne Parade im Oberhaus.
Nur zum Vergleich: Gegen Sven Ulreich im Tor der Bayern wurden letzte Saison nur 26% der gegnerischen Großchancen verwandelt, nun sind es gegen Manuel Neuer satte 88%.
© getty
Nur zum Vergleich: Gegen Sven Ulreich im Tor der Bayern wurden letzte Saison nur 26% der gegnerischen Großchancen verwandelt, nun sind es gegen Manuel Neuer satte 88%.
FAKT 9: Der FCB spielt die schwächste Saison seit 8 Jahren. 2010/11 hatten die Münchner unter Louis van Gaal zum Vergleichszeitpunkt 5 Zähler weniger auf dem Konto (15) und belegten am Saisonende Rang 3.
© getty
FAKT 9: Der FCB spielt die schwächste Saison seit 8 Jahren. 2010/11 hatten die Münchner unter Louis van Gaal zum Vergleichszeitpunkt 5 Zähler weniger auf dem Konto (15) und belegten am Saisonende Rang 3.
FAKT 10: Lediglich 18 Tore nach 10 Partien gab es zuletzt in eben jener Spielzeit 2010/11 für die Bayern (damals sogar nur 12), so viele Gegentore wie aktuell (11) sogar letztmals vor 10 Jahren (2008/09 unter Jürgen Klinsmann waren es sogar 16).
© getty
FAKT 10: Lediglich 18 Tore nach 10 Partien gab es zuletzt in eben jener Spielzeit 2010/11 für die Bayern (damals sogar nur 12), so viele Gegentore wie aktuell (11) sogar letztmals vor 10 Jahren (2008/09 unter Jürgen Klinsmann waren es sogar 16).
FAKT 11: Die Münchner holen in dieser BL-Saison im Schnitt 2.0 Punkte pro Partie. Hochgerechnet würden sie mit diesem Schnitt auf 68 Punkte zum Saisonende kommen - das hätte letztes Mal vor 18 Jahren zum Titel gereicht (2000/01 holte man 63 Punkte).
© getty
FAKT 11: Die Münchner holen in dieser BL-Saison im Schnitt 2.0 Punkte pro Partie. Hochgerechnet würden sie mit diesem Schnitt auf 68 Punkte zum Saisonende kommen - das hätte letztes Mal vor 18 Jahren zum Titel gereicht (2000/01 holte man 63 Punkte).
Zahlen, die den Münchnern vor dem Duell mit Spitzenreiter Borussia Dortmund am kommenden Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) also nicht unbedingt Hoffnung machen. Ach übrigens: 3 der letzten 5 Duelle gegen Tabellenführer gingen verloren (2 Siege).
© getty
Zahlen, die den Münchnern vor dem Duell mit Spitzenreiter Borussia Dortmund am kommenden Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) also nicht unbedingt Hoffnung machen. Ach übrigens: 3 der letzten 5 Duelle gegen Tabellenführer gingen verloren (2 Siege).
1 / 1
Werbung
Werbung