Fussball

FC Bayern München beobachtet offenbar Nabil Fekir von Olympique Lyon

Von SPOX
Nabil Fekir von Olympique Lyon steht offenbar auf der Liste des FC Bayern München.
© getty

Der FC Bayern München hat offenbar Interesse an Nabil Fekir von Olympique Lyon. Das berichtet der kicker am Montag. Demnach soll Chefscout Laurent Brusser den französischen Weltmeister Anfang Oktober bei einer Partie vor Ort beobachtet haben.

Fekir steht in Lyon noch bis 2020 unter Vertrag, wäre allerdings im vergangenen Sommer schon beinahe an den FC Liverpool verkauft worden. Ein Transfer scheiterte an der Ablösesumme, weshalb der offensive Mittelfeldspieler in Frankreich verbleiben musste.

Dort knüpft er aktuell an den Leistungen aus den vergangenen Jahren an. Der 25-Jährige hat in bislang acht Spielen drei Tore erzielt und ein weiteres vorbereitet. Beobachtet wurde er dem Bericht zufolge in der Champions League gegen Schachtjor Donezk.

Die Statistiken von Nabil Fekir in der Ligue 1

Einsätze6
Tore3
Vorlagen1
Torschüsse20
Passquote82%
Zweikampfquote42,9%
Zweikampfquote Luft40%
Minuten pro Tor175

Fekir-Berater bekannt beim FC Bayern

Ein Vorteil der Bayern im Werben um Fekir könnte die Tatsache sein, dass der französische Nationalspieler in Jean-Pierre Bernes den gleichen Berater hat wie Franck Ribery. Allerdings ist Fekir kein typischer Flügelspieler. Er kommt bevorzugt hinter der Spitze zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung