Sanches will sich beim FCB durchsetzen - das wurde aus Bayerns Leihgaben der letzten Jahre

 
Renato Sanches will sich in München durchsetzen. Bisher verlief seine Zeit beim FCB nicht wie gewünscht. Zwischenzeitlich war er verliehen - ein schlechtes Omen? SPOX zeigt, was aus den Leihspielern der letzten zehn Jahren wurde.
© getty
Renato Sanches will sich in München durchsetzen. Bisher verlief seine Zeit beim FCB nicht wie gewünscht. Zwischenzeitlich war er verliehen - ein schlechtes Omen? SPOX zeigt, was aus den Leihspielern der letzten zehn Jahren wurde.
Mats Hummels (von 2007 - 2009 an Borussia Dortmund verliehen): Überzeugte beim BVB. Dortmund kaufte Hummels nach dem Leihende für 4,2 Mio. Euro. Wurde im schwarz-gelben Trikot zum Nationalspieler. Kehrte 2016 für 35 Mio. Euro nach München zurück.
© getty
Mats Hummels (von 2007 - 2009 an Borussia Dortmund verliehen): Überzeugte beim BVB. Dortmund kaufte Hummels nach dem Leihende für 4,2 Mio. Euro. Wurde im schwarz-gelben Trikot zum Nationalspieler. Kehrte 2016 für 35 Mio. Euro nach München zurück.
Andreas Görlitz (2007 - 2009 an den Karlsruher SC verliehen): Konnte sich beim KSC nicht weiterentwickeln und wechselte 2009 ablösefrei zum FC Ingolstadt.
© getty
Andreas Görlitz (2007 - 2009 an den Karlsruher SC verliehen): Konnte sich beim KSC nicht weiterentwickeln und wechselte 2009 ablösefrei zum FC Ingolstadt.
Toni Kroos (2008 -2010 an Bayer Leverkusen verliehen): Machte bei der Werkself einen großen Leistungssprung, setzte sich dann auch bei den Bayern durch. 2014 wechselte er für 25 Mio. Euro zu Real Madrid. Heute ist er Weltmeister und vierfacher CL-Sieger.
© getty
Toni Kroos (2008 -2010 an Bayer Leverkusen verliehen): Machte bei der Werkself einen großen Leistungssprung, setzte sich dann auch bei den Bayern durch. 2014 wechselte er für 25 Mio. Euro zu Real Madrid. Heute ist er Weltmeister und vierfacher CL-Sieger.
Luca Toni (2009 - 2010 an AS Rom verliehen): Mit der Ankunft von 30-Mio-Euro-Transfer Mario Gomez war für den damals 32-Jährigen kein Platz mehr im Bayern-Sturm. Nach dem Leihende ging er ablösefrei zum FC Genua.
© getty
Luca Toni (2009 - 2010 an AS Rom verliehen): Mit der Ankunft von 30-Mio-Euro-Transfer Mario Gomez war für den damals 32-Jährigen kein Platz mehr im Bayern-Sturm. Nach dem Leihende ging er ablösefrei zum FC Genua.
Jose Ernesto Sosa (2009 - 2010 an Estudiantes verliehen): Galt als Riesentalent, schaffte es in zwei Jahren beim FCB allerdings nur 23 Mal in die Startelf. Nach seiner Leihe an Ex-Klub Estudiantes wurde er an Napoli verkauft. Heute spielt er in Trabzon.
© getty
Jose Ernesto Sosa (2009 - 2010 an Estudiantes verliehen): Galt als Riesentalent, schaffte es in zwei Jahren beim FCB allerdings nur 23 Mal in die Startelf. Nach seiner Leihe an Ex-Klub Estudiantes wurde er an Napoli verkauft. Heute spielt er in Trabzon.
Edson Braafheid (2009 - 2010 an Celtic FC und TSG Hoffenheim verliehen): Der Niederländer war Teil der Transferoffensive unter Louis van Gaal. Wechselte nach seiner Leihe fest zur TSG, wurde jedoch direkt wieder ausgeliehen. Ab 2019 beim Austin Bold FC.
© getty
Edson Braafheid (2009 - 2010 an Celtic FC und TSG Hoffenheim verliehen): Der Niederländer war Teil der Transferoffensive unter Louis van Gaal. Wechselte nach seiner Leihe fest zur TSG, wurde jedoch direkt wieder ausgeliehen. Ab 2019 beim Austin Bold FC.
Breno (2010 an Nürnberg verliehen): Der mit 12 Mio. Euro vielleicht teuerste Transferflop der Bayern? Stagnierte in Deutschland, ehe er eine Haftstrafe wegen schwerer Brandstiftung absitzen musste. Heute kickt er in Brasilien.
© getty
Breno (2010 an Nürnberg verliehen): Der mit 12 Mio. Euro vielleicht teuerste Transferflop der Bayern? Stagnierte in Deutschland, ehe er eine Haftstrafe wegen schwerer Brandstiftung absitzen musste. Heute kickt er in Brasilien.
Mehmet Ekici (2010 - 2011 an den 1. FC Nürnberg verliehen): Reifte beim Club an der Seite von Ilkay Gündogan zum guten Bundesliga-Spieler. Wechselte nach seiner Leihe für 5 Mio. Euro zu Werder Bremen. Seit 2014 kickt das Bayern-Eigengewächs in der Türkei
© getty
Mehmet Ekici (2010 - 2011 an den 1. FC Nürnberg verliehen): Reifte beim Club an der Seite von Ilkay Gündogan zum guten Bundesliga-Spieler. Wechselte nach seiner Leihe für 5 Mio. Euro zu Werder Bremen. Seit 2014 kickt das Bayern-Eigengewächs in der Türkei
David Alaba (2011 an TSG Hoffenheim verliehen): Rückte 2010 in Bayerns Profikader auf, kam jedoch kaum zu Einsätzen. In der Rückrunde absolvierte er jedes Spiel für die TSG - im zentralen Mittelfeld. Unter Heynckes wurde er Stammspieler - hinten links.
© getty
David Alaba (2011 an TSG Hoffenheim verliehen): Rückte 2010 in Bayerns Profikader auf, kam jedoch kaum zu Einsätzen. In der Rückrunde absolvierte er jedes Spiel für die TSG - im zentralen Mittelfeld. Unter Heynckes wurde er Stammspieler - hinten links.
Nils Petersen (2012 - 2013 an Werder Bremen verliehen): Wechselte nach Leihende für drei Millionen Euro an die Weser. Dort lief es ähnlich. Leihe an Freiburg mit anschließendem Wechsel. Heute ist er Nationalspieler und SCF-Ikone.
© getty
Nils Petersen (2012 - 2013 an Werder Bremen verliehen): Wechselte nach Leihende für drei Millionen Euro an die Weser. Dort lief es ähnlich. Leihe an Freiburg mit anschließendem Wechsel. Heute ist er Nationalspieler und SCF-Ikone.
Mitchell Weiser (2013 an Kaiserslautern verliehen): Überzeugte bei Lautern und blieb noch zwei Jahre beim FCB, hatte sowohl gegen Lahm als auch gegen Rafinha jedoch stets das Nachsehen, spielte häufig in der zweiten Mannschaft. 2015 ging er zur Hertha.
© getty
Mitchell Weiser (2013 an Kaiserslautern verliehen): Überzeugte bei Lautern und blieb noch zwei Jahre beim FCB, hatte sowohl gegen Lahm als auch gegen Rafinha jedoch stets das Nachsehen, spielte häufig in der zweiten Mannschaft. 2015 ging er zur Hertha.
Jan Kirchhoff (2014 - 2015 an Schalke 04 verliehen): Der verletzungsanfällige Innenverteidiger stagnierte nach seinem Wechsel von Mainz zu den Bayern. Bestritt magere 12 Spiele für Bayern, danach ging's nach England. Derzeit ist er vereinslos.
© getty
Jan Kirchhoff (2014 - 2015 an Schalke 04 verliehen): Der verletzungsanfällige Innenverteidiger stagnierte nach seinem Wechsel von Mainz zu den Bayern. Bestritt magere 12 Spiele für Bayern, danach ging's nach England. Derzeit ist er vereinslos.
Xherdan Shaqiri (2015 an Inter Mailand verliehen): Ließ sein Potenzial bei den Bayern durchaus aufblitzen, war mit seiner Jokerrolle unzufrieden und wechselte zu Inter. Die Leihe ging einem Kauf voraus. Wirklich Fuß fasste er erst bei Stoke.
© getty
Xherdan Shaqiri (2015 an Inter Mailand verliehen): Ließ sein Potenzial bei den Bayern durchaus aufblitzen, war mit seiner Jokerrolle unzufrieden und wechselte zu Inter. Die Leihe ging einem Kauf voraus. Wirklich Fuß fasste er erst bei Stoke.
Pierre-Emile Höjbjerg (2015 - 2016 an Augsburg und Schalke 04 verliehen): Galt als eines der vielversprechendsten Talente Europas. Für Bayern und S04 reichte es nicht. Augsburg konnte einen Transfer nicht stemmen, also wechselte er 2016 zu Southampton.
© getty
Pierre-Emile Höjbjerg (2015 - 2016 an Augsburg und Schalke 04 verliehen): Galt als eines der vielversprechendsten Talente Europas. Für Bayern und S04 reichte es nicht. Augsburg konnte einen Transfer nicht stemmen, also wechselte er 2016 zu Southampton.
Julian Green (2014 - 2015 an den HSV verliehen): Setzte sich weder in Hamburg, noch beim VfB Stuttgart, wohin er 2015 wechselte, durch. Mittlerweile ist er Leistungsträger bei Greuther Fürth.
© getty
Julian Green (2014 - 2015 an den HSV verliehen): Setzte sich weder in Hamburg, noch beim VfB Stuttgart, wohin er 2015 wechselte, durch. Mittlerweile ist er Leistungsträger bei Greuther Fürth.
Gianluca Gaudino (2016 - 2017 an St. Gallen verliehen): Fiel der starken Konkurrenz im Bayern-Mittelfeld zum Opfer. In der Schweiz nach einigen Verletzungen zwischen Startelf und Tribüne. Nach einer Saison bei Chievo Verona ist er aktuell vereinslos.
© getty
Gianluca Gaudino (2016 - 2017 an St. Gallen verliehen): Fiel der starken Konkurrenz im Bayern-Mittelfeld zum Opfer. In der Schweiz nach einigen Verletzungen zwischen Startelf und Tribüne. Nach einer Saison bei Chievo Verona ist er aktuell vereinslos.
Medhi Benatia (2016 - 2017 an Juventus verliehen): Kam beim FC Bayern auch aufgrund der Verletzungsmisere immer wieder zum Einsatz. Nach Hummels' Rückkehr war jedoch klar, dass für ihn kein Platz mehr ist. Juve kaufte Benatia schließlich für 17 Mio.
© getty
Medhi Benatia (2016 - 2017 an Juventus verliehen): Kam beim FC Bayern auch aufgrund der Verletzungsmisere immer wieder zum Einsatz. Nach Hummels' Rückkehr war jedoch klar, dass für ihn kein Platz mehr ist. Juve kaufte Benatia schließlich für 17 Mio.
Holger Badstuber (2017 an Schalke 04 verliehen): Der personifizierte Pechvogel stellte bei Schalke seine Qualitäten unter Beweis. Aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit war jedoch kein Platz mehr im Kader. Seit 2017 beim VfB Stuttgart wichtige Stütze.
© getty
Holger Badstuber (2017 an Schalke 04 verliehen): Der personifizierte Pechvogel stellte bei Schalke seine Qualitäten unter Beweis. Aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit war jedoch kein Platz mehr im Kader. Seit 2017 beim VfB Stuttgart wichtige Stütze.
Douglas Costa (2017 - 2018 an Juventus verliehen): In München nur Rotationsspieler. Bei Juventus kommt Costa mittlerweile vermehrt zum Einsatz, auch dank seiner starken Rückrunde im vergangenen Jahr. 40 Mio. Euro legte Juve für den Brasilianer hin.
© getty
Douglas Costa (2017 - 2018 an Juventus verliehen): In München nur Rotationsspieler. Bei Juventus kommt Costa mittlerweile vermehrt zum Einsatz, auch dank seiner starken Rückrunde im vergangenen Jahr. 40 Mio. Euro legte Juve für den Brasilianer hin.
Serge Gnabry (2017 - 2018 an TSG Hoffenheim verliehen): Im Grunde ist Gnabry erst seit der "Rückkehr" aus Hoffenheim ein Bayern-Spieler. Soll auf Dauer Ribery oder Robben ersetzen. Scheint eine Zukunft beim Rekordmeister zu haben.
© getty
Serge Gnabry (2017 - 2018 an TSG Hoffenheim verliehen): Im Grunde ist Gnabry erst seit der "Rückkehr" aus Hoffenheim ein Bayern-Spieler. Soll auf Dauer Ribery oder Robben ersetzen. Scheint eine Zukunft beim Rekordmeister zu haben.
Renato Sanches (2017 - 2018 an Swansea City verliehen): Weder bei den Bayern noch auf der Insel konnte der Golden Boy 2017 bisher wirklich überzeugen. Kovac will wohl auf den Portugiesen setzen, bisher kam er jedoch zu keinem Pflichtspiel-Einsatz.
© getty
Renato Sanches (2017 - 2018 an Swansea City verliehen): Weder bei den Bayern noch auf der Insel konnte der Golden Boy 2017 bisher wirklich überzeugen. Kovac will wohl auf den Portugiesen setzen, bisher kam er jedoch zu keinem Pflichtspiel-Einsatz.
Marco Friedl (2018 - 2019 an Werder Bremen verliehen): Backup und möglicher Nachfolger von Alaba, muss sich bei Werder aber noch enorm steigern, um den Durchbruch beim FC Bayern zu schaffen.
© getty
Marco Friedl (2018 - 2019 an Werder Bremen verliehen): Backup und möglicher Nachfolger von Alaba, muss sich bei Werder aber noch enorm steigern, um den Durchbruch beim FC Bayern zu schaffen.
1 / 1
Werbung
Werbung