Fussball

FC Bayern München - News und Gerüchte: Buhlt der FCB um Adrien Rabiot?

Von SPOX
Dienstag, 11.09.2018 | 08:15 Uhr
Adrien Rabiot musste mit PSG auch schon gegen die Bayern ran.
© getty

Der FC Bayern München ist vor allem auf dem Flügel sehr dünn besetzt. Aus Spanien gibt es nun Gerüchte, dass der deutsche Rekordmeister Interesse an Lucas Vazquez von Real Madrid haben soll. Und auch ein Star von PSG wird für das Zentrum gehandelt. Präsident Uli Hoeneß will unterdessen die Investitionen im Basketball erhöhen.

Hier gibt es alle Meldungen zum FC Bayern.

L'Equipe: FC Bayern an Adrien Rabiot von PSG interessiert

Der Vertrag des Mittelfeldmanns Adrien Rabiot läuft im kommenden Sommer aus, bisher konnte er sich mit Paris St.-Germain nicht auf eine Verlängerung einigen. Das hat große Klubs wie den FC Barcelona bereits auf den Plan gerufen. Laut französischen Medien, darunter die Equipe und Le10sport sollen nun zwei weitere Giganten um den 23-Jährigen buhlen: der FC Chelsea und der FC Bayern. PSG-Trainer Thomas Tuchel soll allerdings große Stücke auf Rabiot halten.

Holen die Bayern Lucas Vasquez von Real Madrid?

Der FC Bayern ist weiter auf der Suche nach möglichen Nachfolgern für die alternden Franck Ribery und Arjen Robben und könnte bei Real Madrid fündig geworden sein. Wie donbalon.com berichtet, sollen die Münchner ein Auge auf Lucas Vazquez geworfen haben.

Der Flügelspieler soll für rund 30 Millionen Euro verfügbar sein, die Seite spricht sogar davon, dass bereits im Winter ein Wechsel möglich wäre.

Im Moment ist der Rekordmeister auf dem Flügel nicht besonders tief besetzt. Neben Ribery und Robben steht im Moment nur noch Serge Gnabry bereit, nachdem sich Kingsley Coman beim Saisonauftakt gegen Hoffenheim verletzt hatte. James Rodriguez könnte auch über außen spielen, fühlt sich zentral aber wohler.

Real Madrid vs. FC Bayern: die Bilanz der jüngsten Spiele

WettbewerbDatumHeimAuswärtsErgebnis
Champions League01.05.2018Real MadridFC Bayern2:2
Champions League26.04.2018FC BayernReal Madrid1:2
Champions League18.04.2017Real MadridFC Bayern4:2 n.V.
Champions League12.04.2017FC BayernReal Madrid1:2
Champions League29.04.2014FC BayernReal Madrid0:4
Champions League23.04.2014Real MadridFC Bayern1:0
Champions League25.04.2012Real MadridFC Bayern3:4 n.E.
Champions League17.04.2012FC BayernReal Madrid2:1

Niko Kovac ein Faktor für Wechsel von Kevin-Prince Boateng

Nicht nur Niko Kovac verließ die Frankfurter Eintracht, sondern unter anderem auch Kevin-Prince Boateng, der nun für Sassuolo in der Serie A kickt. Laut dem Ghanaer war der Abgang von Kovac einer der Gründe, warum er die Bundesliga wieder verließ.

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich vor allem wegen ihm zur Eintracht bin. Aber vor allem wollte ich endlich mal im Positiven und Guten weg aus Deutschland" erläuterte Boateng im Interview mit der Bild.

Uli Hoeneß will mehr in Basketball investieren

2021 werden die Basketballer des FC Bayern wohl in die neue Multifunktionsarena einziehen, dann will Präsident Uli Hoeneß endgültig durchstarten. Laut dem Präsidenten soll die Lücke zu den europäischen Topklubs geschlossen werden. "Wir müssen halt versuchen, die Distanz zwischen den Gehältern in Europa zu verkleinern", erklärte Hoeneß gegenüber der BIG.

Lothar Matthäus rät Bundestrainer Löw: Müller ist kein Flügelspieler

Beim FC Bayern wurde Thomas Müller in dieser Saison vor allem im Zentrum eingesetzt, als eine Art Achter mit allen Freiheiten. Das zahlte er in der Liga bereits mit zwei Toren und zwei Assists zurück. In der Nationalmannschaft setzt Joachim Löw ihn auf der rechten Seite ein, wo er nicht immer überzeugen kann. Für Lothar Matthäus ist der Fall klar: "Entweder Löw lässt ihn dort spielen, wo er wertvoll, wichtig und herausragend ist - oder man lässt es bleiben." Hier geht es zur ausführlichen News.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung