Fussball

FC-Bayern-News - Niko Kovac: "Sanches wird in den nächsten Wochen regelmäßig spielen"

Von SPOX
Niko Kovac verspricht Renato Sanches weitere Einsätze.
© getty

Niko Kovac hat Renato Sanches regelmäßige Einsätze versprochen. Außerdem hofft der Trainer des FC Bayern München, dass Leon Goretzka bei seiner Rückkehr zu seinem Ex-Klub FC Schalke 04 positiv empfangen wird.

Hier gibt es die wichtigsten News zum FC Bayern des Tages im Überblick.

FC Bayern: Renato Sanches darf auf weitere Einsätze hoffen

Niko Kovac hat Renato Sanches nach dessen überzeugenden Auftritt in der Champions League gegen Benfica Lissabon gelobt und ihm weitere Einsätze in Aussicht gestellt: "Renato hat das sehr gut gemacht. Er wird in den nächsten Wochen regelmäßig spielen." Sanches hatte beim 2:0-Sieg einen Treffer selbst erzielt und einen eingeleitet.

Die Leistungsdaten von Bayerns Renato Sanches

VereinSpieleToreVorlagen
FC Bayern München271-
Swansea City15-1
Benfica Lissabon3521

Niko Kovac über Leon Goretzkas Rückkehr zu Schalke 04

Am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) trifft Leon Goretzka auf seinen alten Verein Schalke 04, im Sommer war er ablösefrei zum FC Bayern gewechselt. Kovac hofft, dass Goretzka von seinen ehemaligen Fans positiv empfangen wird.

"Ich würde mir wünschen, dass ehemalige Spieler, die gutes für einen Verein geleistet haben, genauso empfangen werden, wie wir das vor zwei Tagen erlebt haben", sagte Kovac. Damit bezog er sich auf den Applaus der Benfica-Fans für ihren ehemaligen Spieler Sanches. "Ich denke, Leon ist stark genug. Leon freut sich, dort zu spielen. Er möchte sich dort zeigen, ohne Groll", erklärte Kovac.

Niko Kovac über Rotation beim FC Bayern München

Kovac hat die Hintergründe seiner Rotation erklärt: "Viele denken nur, dass ein Trainer am Spielfeldrand steht und sich das Spiel wie Fans anguckt. Aber wir müssen auch das nächste und übernächste Spiel planen und mitdenken. Wir haben aktuell nur 16 Feldspieler, wir müssen eine gute Balance finden."

Diese 16 Feldspieler sieht er auf einem Niveau: "Es gibt keine Spieler in der zweiten Reihe. Das sind alles 1A-Spieler und normal müsste jeder von denen spielen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung