Fussball

FC Bayern: Blitzschnelle Kommunikation über Funkverkehr am Spielfeldrand

Von SPOX
Die Kommunikation der Bayern ist in dieser Saison noch schneller geworden.
© getty

Seit dieser Saison ist in der Bundesliga die Nutzung von technischen Hilfsmitteln auf der Ersatzbank erlaubt. Die Bayern nutzen dies, um unter anderem die Kommunikation zwischen Bank, Spielfeld und Reservisten zu verbessern.

Laut Sportbild hat der deutsche Rekordmeister eigens dafür eine neue Mitarbeiterin eingestellt: Kathleen Krüger koordiniert den Funkverkehr während der Spiele. Dafür trägt sie genau wie Fitness-Chef Dr. Holger Broich und die Physios Helmut Erhard und Stephan Weickert ein Headset und hält beispielsweise bei Verletzung den direkten Kontakt.

So könne sie die auf dem Platz gewonnenen Informationen sofort an Niko Kovac weitergeben, der dadurch schneller reagieren kann. Auch die Benachrichtigung von Einwechselspielern, die sich hinter dem Tor warm machen, werde durch das System beschleunigt.

Auf den Funkverkehr zwischen Tribüne und Ersatzbank verzichten die Bayern bislang allerdings noch. Dies sei im Supercup zwar mit Co-Trainer Peter Herrmann getestet worden, Kovac soll allerdings noch nicht restlos überzeugt gewesen sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung