Fussball

Die Sommertransfers des FC Bayern - Neuzugänge und Abgänge des FCB: Goretzka, Vidal, Rudy

Von SPOX
Dienstag, 04.09.2018 | 17:57 Uhr
Die Bayern-Bosse haben in diesem Sommer kaum Geld investiert.
© getty

Der FC Bayern München hat einen verhältnismäßig ruhigen Transfersommer verbracht. Dennoch gab es einige Zu- und Abgänge zu verzeichnen. SPOX gibt einen Überblick über die Wechsel des FCB.

Trotz vieler Gerüchte sind Thiago und Jerome Boateng dem FC Bayern erhalten geblieben. Entgegen einiger Medienberichte ist auch Anthony Martial nicht von Manchester United zu den Münchnern gewechselt.

FC Bayern München - Transfers: Die fixen Zugänge des FCB

SpielerEhemaliger VereinAblöse
Alphonso DaviesVancouver Whitecapsmindestens 10 Millionen Euro
Leon GoretzkaFC Schalke 04ablösefrei
Serge GnabryTSG HoffenheimLeih-Ende
Renato SanchesSwansea CityLeih-Ende

Bayern Neuzugang Alphonso Davies

  • Alter: 17
  • Position: Linksaußen
  • Vertrag bis: unbekannt

Der Youngster Davies ist der einzige Spieler, für den der FC Bayern in diesem Sommer Geld ausgab. 10 Millionen Euro überweist der deutsche Rekordmeister an die Vancouver Whitecaps, aufgrund von Bonuszahlungen kann sich die Summe auf bis zu 18,8 Millionen Euro erhöhen.

Noch ist Davies allerdings nicht beim FCB:Der Neuzugang wird erst im Januar zu seinem neuen Klub stoßen. Einer der größten Konkurrenten um die Verpflichtung des Kanadiers war offenbar der VfB Stuttgart. Deren technischer Direktor Michael Reschke bestätigte, dass die Verantwortlichen der Schwaben sogar schon in Vancouver waren, um mit Davies persönlich zu verhandeln. "Herzlichen Glückwunsch, FC Bayern. Wir waren zur gleichen Zeit wie Bayern in Vancouver und haben versucht, den Jungen zu verpflichten. Da hatten die Bayern am Ende aber ein paar Pfeile mehr im Köcher", sagte Reschke gegenüber der AZ.

Bayern-Neuzugang Leon Goretzka

  • Alter: 23
  • Position: Zentrales Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2022

Er ist der wohl der größte Name unter den Bayern-Verpflichtungen in diesem Sommer. Leon Goretzka ist spätestens nach seinem starken Auftritt gegen den VfB Stuttgart endgültig beim deutschen Rekordmeister angekommen.

Der gebürtige Bochumer wurde in der Jugend des VfL Bochum ausgebildet, bestritt seine ersten Spiele als Profi für den VfL und wechselte 2013 zum FC Schalke 04. Dort machte er insgesamt 116 Bundesligaspiele für Königsblau und fünf Partien in der Champions League. Zudem spielte Goretzka sich in seiner Schalker Zeit in die deutsche A-Nationalmannschaft, wo er in seinen 15 Einsätzen sechs Tore erzielte.

Goretzkas Wechsel zu Bayern verlief aber alles andere als reibungslos: Nachdem der ablösefreie Transfer nach München bekannt wurde, stellten sich viele Schalker Fans gegen den 23-Jährigen und pfiffen ihn aus. Nachdem sich die Lage beruhigt hatte, trug der Mittelfeldmann seinen Anteil dazu bei, dass die Königsblauen vergangene Saison die Vizemeisterschaft feiern konnten.

FC Bayern: Serge Gnabry endgültig Münchner

  • Alter: 23
  • Position: Linksaußen
  • Vertrag bis: 30.06.2020

Mit gerade einmal 23 Jahren war Serge Gnabry schon bei Arsenal, West Brom, Werder und zuletzt Hoffenheim tätig. Bereits 2017 verpflichtete Bayern den Flügelspieler, lieh ihn anschließend allerdings sofort an die TSG aus.

Für den Champions-League-Teilnehmer stand Gnabry in der vergangenen Spielzeit in 22 Bundesliga-Spielen auf dem Platz, in denen er zehn Tore erzielte und sieben weitere Treffer vorbereitete. Einzig seine Verletzungsanfälligkeit hinderte den deutschen Nationalspieler daran, in seiner bisherigen Karriere konstant Leistung zu bringen. Diese Konstanz wird er sich bei Bayern erarbeiten müssen, wenn er dort auf Dauer ein Leistungsträger werden soll.

FC Bayern: Renato Sanches kehrt zurück

  • Alter: 21
  • Position: Zentrales Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2021

Nach einem rasanten Abstieg scheint sich Renato Sanches bei seinem zweiten Anlauf bei den Münchnern einiges vorgenommen zu haben. 2016 wurde der FC Bayern noch weltweit für den Transfer des besten jungen Spielers der Europameisterschaft beneidet. Die großen Vorschusslorbeeren konnte der Portugiese bisher allerdings noch nicht erfüllen.

Gerade einmal eines seiner 17 Bundesligaspiele machte der 21-Jährige in seiner Premierensaison für die Münchner über die volle Distanz. Es folgte eine Leihe zu Swansea City, doch auch dort konnte sich das hochgehandelte Talent nicht richtig durchsetzen.

Trotz der mäßigen Bilanz der letzten beiden Jahre hält der FC Bayern noch an Sanches fest und gab ihn im Sommer trotz mehrerer Angebote nicht ab. "Er hat Fähigkeiten, die man in der Bundesliga nicht so oft sieht. Ich hoffe, dass er den Kampf annimmt und hier letztlich einschlägt", sagte der neue Bayern-Coach Niko Kovac über Sanches und dessen zweiten Anlauf beim FCB.

Die Zugänge des FC Bayern München: Davies, Goretzka, Gnabry, Sanches

Die Abgänge des FC Bayern München: Costa, Vidal, Rudy, Bernat

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung