Fussball

FC Bayern-News und -Gerüchte: Rummenigge spricht sich für kürzeres Transferfenster aus

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge sprach sich für ein kürzeres Transferfenster aus.
© getty

Karl-Heinz Rummenigge hat sich für ein kürzeres Transferfenster ausgesprochen. Niko Kovac äußert sich zu seinen Trainingsmethoden, während Arturo Vidal bei seiner Vorstellung bei Barca auch seinen Ex-Klub thematisiert.

Hier gibt es alle News und Gerüchte des Tages zum FC Bayern München.

FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge will kürzeres Transferfenster

Karl-Heinz Rummenigge hat sich in Anlehnung an das verkürzte Trasferfenster in England, welches am Donnerstagabend vor dem Start der neuen Ligasaison schließt, für eine ähnliche Variante in der Bundesliga ausgesprochen. "Persönlich würde ich es auch sehr begrüßen, wenn wir ein kürzeres Transferfenster hätten. Drei Monate sind definitiv einen Monat zu lang", sagte Münchens Vorstandchef im Gespräch mit 100 % Bundesliga - Fußball bei Nitro.

Den Transferzeitraum in England sieht Rummenigge als Vorteil für den FC Bayern: "Ich halte es grundsätzlich für eine interessante Alternative, wenn die Liga beginnt, dass der Transfermarkt dicht ist. Wir haben das in Europa oft diskutiert - die großen Clubs waren dafür, wer dagegen war, waren die kleinen Clubs."

Bayern-Coach Niko Kovac: "Ich bin kein Quälix"

Niko Kovac hat sich zu seinen Trainingsmethoden beim FC Bayern München geäußert. "Training ist die beste Vorbeugung vor Verletzungen. Wenn man jeden dritten Tag Höchstleistungen bringen will, muss man körperlich perfekt vorbereitet sein. Aber: Ich bin kein Quälix", sagte Kovac gegenüber der Bild.

Auch in Sachen Ernährung ist Kovac nach eigener Aussage nicht so streng mit seinen Spielern. So räumte er beispielsweise mit dem Gerücht auf, dass die Profis in seiner Frankfurter Zeit nur lauwarmes Wasser trinken durften.

"Es darf auch kaltes Wasser getrunken werden. Oder Kaffee und Tee. Und jeder Spieler darf alles in Maßen essen. Wir sind da sehr offen", erklärte der Bayern-Coach. Die weiteren Aussagen des Interviews im Detail gibt es hier.

Vidal: "Barca weit höhere Stufe als Bayern"

Arturo Vidal hat bei seiner Präsentation beim FC Barcelona am Montag auch seinen Ex-Klub FC Bayern München thematisiert.

"Hier in Barcelona zu sein, ist eine weit höhere Stufe als bei den Bayern", sagte der 31-jährige Chilene. Er sei "sehr glücklich, beim besten Klub der Welt zu sein."

Der FC Bayern soll für den Transfer Medienberichten zufolge rund 19 Millionen Euro erhalten haben - Barcelona verankerte im Vertrag des Chilenen nach Vereinsangaben eine Ausstiegsklausel über 300 Millionen Euro.

Arturo Vidals Karrierestationen

ZeitraumVerein
2005-2007CSD Colo-Colo
2007-2011Bayer 04 Leverkusen
2011-2015Juventus Turin
2015-2018FC Bayern München
seit 2018FC Barcelona
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung