Fussball

FC-Bayern-PK vor Supercup: Kovac über das Trainingslager, Rebic und die Eintracht-Fans

Von SPOX
Niko Kovac spricht vor dem Supercup gegen Eintracht Frankfurt zur Presse.
© getty

Niko Kovac kann am Sonntag im Supercup gegen seinen Ex-Klub Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr im LIVETICKER) den ersten Titel mit dem FC Bayern München gewinnen. Im Vorfeld äußerte er sich zur Vertragsverlängerung von Ante Rebic bei Eintracht Frankfurt, die SGE-Fans und das Trainingslager am Tegernsee.

"Ich möchte der Eintracht gratulieren, dass der Klub mit Ante Rebic verlängern konnte. Ich weiß, dass er sich in Frankfurt sehr wohlfühlt. Er ist dort ein Idol", sagte Kovac. Konkretes Interesse des FC Bayern an einer Verpflichtung hätte es nicht gegeben: "Sie wissen, wer auf unseren Außenpositionen spielt. Deswegen hätte eine Verpflichtung keinen Sinn gemacht."

Angst vor einem negativen Empfang in Frankfurt hat Kovac nicht: "Ich gehe davon aus, dass die Fans nicht vergessen haben, was wir in den letzten zweieinhalb Jahren geleistet haben. Mit dem Pokalsieg haben wir alles richtig gemacht."

Zuletzt bereitete sich der FC Bayern eine Woche am Tegernsee auf die neue Saison vor. "Die Qualität, die wir im Training gesehen haben, war immens. Wenn Bayern trainiert, hat das Bundesligaspiel-Niveau - genau so war es", erklärte Kovac.

FC-Bayern-PK mit Trainer Niko Kovac im Liveticker

13.21: Und das war es auch schon wieder. Kovac verlässt den PK-Raum.

13.20: "Der Kader steht."

13.18: Angesprochen auf Robbens Bekenntnis zu Boateng:"Das zeigt wie der Teamspirit in der Mannschaft da ist. Wenn sich Spieler für Kollegen stark machen, dann zeigt es, dass es stimmt. Das ist ein gutes Zeichen für den Trainer. Arjen war nicht der einzige, der sich für Jerome stark gemacht hat. Was aber passiert, kann ich nicht sagen."

13.16: Angesprochen auf den neuen U17-Trainer Miroslav Klose: "Es ist gut, dass ehemalige Spieler als Trainer anfangen. Vor allem finde ich es gut, wenn sie das unten machen. Man muss das Handwerk von unten lernen. Ich fing auch bei der zweiten Mannschaft von Salzburg an - und wusste in den ersten zwei Wochen nicht, wo mir der Kopf steht."

13.15: "Das Trainingslager war rundum gelungen. Wir hatten tolle Bedingungen. Die Leute in Rottach haben sich sehr bemüht. Ein großes Dankeschön, an alle die mitgewirkt haben. Die Qualität, die wir im Training gesehen haben, war immens. Wenn Bayern trainiert, hat das Bundesligaspiel-Niveau - genau so war es."

13.14.: "James hat gegen Rottach einen Schlag aufs Sprunggelenk bekommen und heute ausgesetzt. Jerome ist gesund und eine Alternative fürs Wochenende."

13.12: "Wir konnten die Dreierkette nicht trainieren, weil unsere Nationalspieler erst später gekommen sind. Mit den Jugendspielern macht das keinen Sinn. Bayern spielt seit van Gaal ein fixes System und das werden wir beibehalten. Gegen United hat man gesehen, wo wir aktiv geworden sind. Wir möchten Ballbesitz haben. Wir wollen ih bei Ballverlust wieder haben."

13.11: Angesprochen auf die in England bezahlten Summen:"Wir beim FC Bayern machen das anders, das ist eine über Jahrzehnte gewachsene Struktur. Wir werden dem treu bleiben. Liverpool hat zum Beispiel viel Geld investiert und in der Meisterschaft nichts geholt. Mit wenig Geld kann man auch erfolgreich sein."

13.10: "Serge hat heute normal mittrainiert. Wir hatten ihn zuvor die letzten zwei Tage rausgenommen. Er kann viele Positionen spielen und all die Positionen, die er in der Vorbereitung gespielt hat, hat er hervorragend ausgefüllt."

13.09: "Wir werden immer auf die Stärken und Schwächen des Gegners eingehen. Die, mit denen ich zusammengearbeitet habe, kenne ich aus dem Effeff."

13.09: "Der Stand der Nationalspieler, die etwas später kamen, ist gut. Ich war selbst ein bisschen überrascht."

13.08: "Tolisso hat die Zeit verdient. Er darf bis zum 12. Urlaub machen."

13.08: "Ante hat sehr, sehr gute spielerische Ansätze und einen immens großen Willen. Sie wissen, wer auf unseren Außenpositionen spielt. Deswegen hätte eine Verpflichtung keinen Sinn gemacht."

13.07: "Ich möchte der Eintracht gratulieren, dass der Klub mit Ante Rebic verlängern konnte. Ich weiß, dass er sich in Frankfurt sehr wohlfühlt. Er ist dort ein Idol."

13:06: "Leon Goretzka ist zurecht beim FC Bayern. Ich gehe davon aus, dass er hier eine große Rolle spielen wird."

13.05: "Ich weiß nicht, was mich erwarten wird. Ich gehe davon aus, dass die Fans nicht vergessen haben, was wir in den letzten zweieinhalb Jahren geleistet haben. Mit dem Pokalsieg haben wir alles richtig gemacht. Ich hoffe, es wird positiv. Wenn nicht: okay."

13.03: "Die Jungs wissen dass sie das Pokalfinale verloren hat, gegen eine Mannschaft die an dem Tag sehr gut gespielt hat. Jetzt fahren sie nach Frankfurt und wollen das wettmachen."

13.02: "Der Supercup wird ein besonderes Spiel, ich komme in eine tolle Stadt zurück. Wir haben den ersten Titel zu holen. Viele sagen, dass es kein wichtiger Titel ist aber ich sehe das genau anders. Supercup-Sieger werden will jeder."

13.00: Es geht los. Kovac ist da.

Vor dem Beginn: Sollten die Bayern am Sonntag den Supercup gewinnen, würden sie sich in einen illustren Kreis einreihen. Alle Supercup-Sieger im Überblick:

Vor dem Beginn: SPOX hat Niko Kovac beim Trainingslager am Tegernsee beobachtet. Wie arbeitet er? Welche Ideen hat er? Hier gibt es Antworten.

Vor dem Beginn: Wenige Stunden vor der Bayern-PK verkündet Eintracht Frankfurt die Vertragsverlängerung mit Ante Rebic. Der kroatische Nationalspieler wurde nicht zuletzt auch mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Laut Angaben der SGE schlug der Flügelstürmer "wirtschaftlich bessere Angebote" aus.

Vor dem Beginn: Die Pressekonferenz mit Niko Kovac startet um 13 Uhr.

Wo kann ich die Bayern-PK mit Niko Kovac im TV und Livestream sehen?

Der FC Bayern bietet die Presserunde mit Kovac auf dem vereinseigenen Youtube-Kanal im Livestream an.

FC Bayern: Die kommenden Partien des Deutschen Meisters

DatumUhrzeitWettbewerbGegner (Heim/Auswärts)
12. August20.30 UhrDFL-SupercupEintracht Frankfurt (A)
15. August18 UhrTestspielHamburger SV (A)
18. August15.30 UhrDFB-PokalDrochtersen/Assel (A)
24. August20.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (H)
28. August20.30 UhrAbschiedsspiel SchweinsteigerChicago Fire (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung