Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Tolisso und Sanches zum Auftakt wohl nicht im Kader

Von SPOX
Freitag, 24.08.2018 | 16:27 Uhr
Corentin Tolisso ist gegen Hoffenheim noch nicht von der Partie.
© getty

Zum Auftakt der neuen Saison sitzen Corentin Tolisso und Renato Sanches wohl nur auf der Tribüne, die Allianz Arena verkauft Hoeneß-Würstchen, Arturo Vidal glaubt, dass der FC Bayern mit dem Videobeweis zweimal die Champions League gewonnen hätte und Niko Kovac lobt sein Innenverteidiger-Trio um Jerome Boateng.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern: Tolisso und Sanches gegen Hoffenheim wohl nicht im Kader

Zum Auftakt der neuen Saison muss Niko Kovac einige seine Stars auf die Tribüne verbannen. Laut Informationen der Bild soll es dabei zum einen Weltmeister Corentin Tolisso treffen, der noch mit Trainingsrückstand zu kämpfen hat. Zum anderen soll auch Youngster Renato Sanches nur auf der Tribüne Platz nehmen dürfen.

Angeblich erfuhr der Portugiese erst heute Mittag im Training von seiner Nichtnominierung und verließ daraufhin gestikulierend das Trainingsgelände.

Die weiteren Tribünen-Gäste sollen Sebastian Rudy und Juan Bernat sein, die beide in Verhandlungen mit anderen Klubs stehen.

FCB: Premiere für Hoeneß-Würstchen in der Allianz Arena

Das Eröffnungsspiel der 56. Bundesliga-Saison zwischen dem FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim (20.30 Uhr im LIVETICKER) ist für Uli Hoeneß nicht nur sportlich, sondern auch kulinarisch ein absolutes Highlight. Denn erstmals werden Hoeneß-Würstchen in der Allianz Arena serviert.

"Solange die HoWe mir und meiner Frau gehört hat, habe ich eine regelmäßige Belieferung des Caterers unseres Stadions mit unseren Produkten abgelehnt", sagte Hoeneß, der die kompletten Geschäfte seiner Wurstfabrik 2014 auf seinen Sohn Florian und Tochter Sabine überschrieben hatte, gegenüber der Bild.

Nach einer Blindverkostung hatte der Stadion-Caterer weiße Bratwürste und Currywurst bei Hoeneß' Sohn bestellt, worüber der Bayern-Präsident sehr erfreut ist. "Im Übrigen freut es mich sehr, dass HoWe-Würste bei einer Blind-Verkostung so gut abgeschnitten haben", fuhr Hoeneß fort.

Arturo Vidal: Mit Videobeweis hätte der FC Bayern zweimal die CL gewonnen

Ex-Bayern-Spieler Arturo Vidal hat sich über die vergangenen Erfolge von Real Madrid in der Champions League beschwert.

"Mit dem Videobeweis hätten die Bayern die letzten zwei Jahre die Champions League gewonnen", sagte Vidal in einem Gespräch mit Mundo Deportivo. Auch aus diesem Grund sei der Gewinn der Königsklasse mit dem FC Barcelona sein erklärtes Ziel: "Ich will alles gewinnen, aber die Champions League ist mein favorisierter Pokal."

FC Bayern: Niko Kovac lobt Innenverteidiger-Trio um Boateng

Vor dem Bundesliga-Auftakt 2018/19 gegen die TSG 1899 Hoffenheim sprach sich Bayern-Coach Niko Kovac erneut gegen einen Transfer seines wechselwilligen Innenverteidigers Jerome Boateng aus und lobte die Qualität seines Innenverteidiger-Trios.

"Es wird viel geredet. Im Moment ist das nur heiße Luft. Wir haben drei Weltklasse-Innenverteidiger", sagte Kovac auf der gestrigen Pressekonferenz. "Ich wäre sehr froh, wenn ich diese drei Spieler weiter hätte und uns keiner mehr verlässt." Präsident Uli Hoeneß hatte die Chancen auf einen Wechsel des 29-Jährigen zu PSG zuletzt als "50:50" bezeichnet.

Auch einen Verbleib von Sebastian Rudy schloss der Bayern-Trainer nicht aus. Zuletzt war der Mittelfeldmotor mit Leipzig und Schalke in Verbindung gebracht worden, ein Wechsel zu Leipzig scheiterte aber an der Ablösesumme. "Sollte er hier bleiben, ist er ein Spieler wie jeder andere auch. Dann wird er seine Einsatzzeiten bekommen", sagte Kovac.

Jerome Boateng: Titel mit dem FC Bayern München

WettbewerbAnzahlJahr
Deutscher Meister62013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
DFB-Pokalsieger32013, 2014, 2016
Champions-League-Sieger12013
Klub-Weltmeister12013
UEFA-Supercup-Sieger12013
DFL-Supercup-Sieger42012, 2016, 2017, 2018
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung