Fussball

FC-Bayern-News: Arjen Robben spricht sich für Boateng-Verbleib aus

Von SPOX
Arjen Robben hat sich beim Trainingslager am Tegernsee für einen Verbleib seines Kollegen Jerome Boateng ausgesprochen.
© getty

Arjen Robben hat sich beim Trainingslager am Tegernsee für einen Verbleib seines Kollegen Jerome Boateng ausgesprochen. Miroslav Klose äußerte sich über seine Tätigkeit als U17-Trainer des FC Bayer München geäußert. Sportdirektor Hasan Salihamidzic zog ein Trainingslager-Resümee.

Die wichtigsten News des Tages zum FC Bayern.

Robben spricht sich für Boateng-Verbleib aus

Arjen Robben hat sich beim Trainingslager am Tegernsee für einen Verbleib seines Kollegen Jerome Boateng ausgesprochen: "Wir sind komplett. Das Wichtigste ist, dass wir zusammenbleiben. Ich kenne Jerome schon sehr lange, er ist sehr wichtig für uns und einer der besten Innenverteidiger der Welt."

FCB: Miroslav Klose über seine Tätigkeit als U17-Trainer

Seit diesem Sommer trainiert der ehemalige Stürmer Miroslav Klose die U17 des FC Bayern. "Es gibt nichts Schöneres, als wenn der Verein mit so einem Angebot auf einen zukommt. Ich habe vielleicht zwei Minuten überlegt", sagte Klose der dpa. Er besitzt einen Zweijahresvertrag.

Am Samstag steigt das erste Spiel der Bundesliga Süd/Südwest gegen Wehen Wiesbaden. Offizielles Saisonziel gibt es keines. "Ich muss erst ein Gefühl für die Liga bekommen." Irgendwann strebt Klose jedoch in den Profibereich: "Es muss mich packen, ich muss ein Gespür entwickeln, es muss mich kitzeln."

Boateng-Wechsel zu PSG wird konkreter

Der Wechsel von Jerome Boateng zu Paris Saint-Germain scheint sich zu konkretisieren. Laut der Bild beginnen am Donnerstag die Verhandlungen zwischen Spieler und Verein.

Ein offizielles Angebot läge jedoch noch nicht vor. Der FC Bayern verlangt angeblich rund 50 Millionen Euro.

Salihamidzic zieht Trainingslager-Resümee

Nach dem 20:2-Testspielsieg gegen den FC Rottach-Egern hat Sportdirektor Hasan Salihamidzic ein Trainingslager-Resümee gezogen. Eine Woche lang bereitete sich die Mannschaft mit ihrem neuen Trainer Niko Kovac am Tegernsee auf die Saison vor.

"Wir hatten hier super Bedingungen, konnten sehr gut trainieren und die Jungs haben gut mitgezogen. Die, die von Anfang an da waren, sind aber natürlich im Vorteil, weil sie konditionell auf einem höheren Level sind. Jetzt kommt mit dem Supercup das erste richtige Spiel. Wir wollen dort hinfahren und den ersten Titel holen", sagte Salihamidzic.

FC Bayern München: Neuzugänge im Sommer 2018

SpielerAbgebender VereinAblöse
Leon GoretzkaFC Schalke 04ablösefrei
Renato SanchesSwansea CityLeih-Ende
Serge GnabryTSG HoffenheimLeih-Ende
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung