FC Bayern: Lothar Matthäus erwartet Rekord-Transfer - Paulo Dybala ein Kandidat?

Von SPOX
Dienstag, 17.07.2018 | 10:45 Uhr
Lothar Matthäus bringt Paulo Dybala mit dem FC Bayern in Verbindung.
© getty

Lothar Matthäus hat Paulo Dybala mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. "Sollten Juve und der Spieler Gesprächsbereitschaft signalisieren, sind die Bayern garantiert da", schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne.

Der ehemalige Kapitän des deutschen Rekordmeisters geht davon aus, dass die Bayern "in naher Zukunft" einen Rekordtransfer abwickeln werden. "Der FC Bayern wird die 41,5 Millionen, die für Corentin Tolisso bezahlt wurden, toppen und 60, 70 oder 80 Millionen für einen Spieler bezahlen", meint Matthäus.

Dybala sei dabei der erste, der dem 57-Jährige in diesem Zusammenhang einfalle. Aber auch Julian Draxler, der zuletzt häufiger mit den Münchnern in Verbindung gebracht wurde, könnte sich Matthäus an der Isar vorstellen.

Dybalas Leistungsdaten bei Juventus Turin in der Saison 2017/18

WettbewerbSpieleToreTorvorlagen
Serie A33225
Champions League81-
Coppa Italia412
Supercoppa12-

Ein Transfer des deutschen Nationalspielers wäre "Bayern-like", schrieb Matthäus. Draxler sei "deutsch, jung, vielseitig einsetzbar und schnell". Auch den Leipziger Timo Werner und Leverkusens Julian Brandt warf Matthäus in den Ring.

Bislang geht der FC Bayern lediglich mit zwei neuen Profis in die kommende Spielzeit: Leon Goretzka und Serge Gnabry. Letzteren verpflichtete der Deutsche Meister bereits im Sommer 2017. Der Außenstürmer war jedoch in der vergangenen Saison an die TSG Hoffenheim ausgeliehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung