Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Arturo Vidal prüft momentan offenbar Wechsel-Angebote

Von SPOX
Dienstag, 10.07.2018 | 13:02 Uhr
Arturo Vidal beschäftigt sich angeblich mit Wechsel
© getty

Arturo Vidal soll sich derzeit offenbar Angebote anderer Klubs anhören. Robert Lewandowski will dagegen nun doch beim FC Bayern München bleiben. Der 64-jährige Hermann Gerland dementierte einen Medienbericht, wonach er intern angezählt wurde.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern: Arturo Vidal prüft offenbar Angebote

Mit der Verpflichtung von Leon Goretzka haben die Bayern einen weiteren zentralen Mittelfeldspieler unter Vertrag genommen. Da auch Renato Sanches von seiner Leihe zu Swansea City zurückkehrt, stehen nun neun Spieler für drei zentrale Positionen im Mittelfeld zur Verfügung. Für Sportdirektor Hasan Salihamidzic soll das definitiv einer zuviel sein.

Wie die SZ berichtet, könnte Arturo Vidal derjenige sein, der den Verein verlässt. Der 31-Jährige soll derzeit ein paar Wechsel-Optionen prüfen lassen. Zuletzt wurde der Chilene mit Atletico Madrid und dem SSC Neapel in Verbindung gebracht, wo nun Vidals Ex-Coach Carlo Ancelotti an der Seitenlinie steht.

Da sein Vertrag nur noch bis 2019 läuft, könnte der FCB das letzte Mal eine Ablöse für den Mittelfeldspieler kassieren und Vidal seinen letzten gut dotierten Vertrag anstreben. Wie es aus dem Umfeld des FC Bayern heißt, hätte man nicht viel gegen dieses Szenario.

Arturo Vidals Leistungsdaten der Saison 2017/2018

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga2262
Champions League8--
DFB-Pokal4--
DFL-Supercup1--
Gesamt3562

Robert Lewandowski bleibt wohl doch

Nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus der Polen bei der WM, bei der Robert Lewandowski ohne Treffer blieb, hat beim Stürmer offenbar ein Umdenken stattgefunden. Während seines Urlaubs mit der Familie habe er sich laut Bild entschieden, doch beim deutschen Rekordmeister zu bleiben.

Vor wenigen Wochen hatte sein neuer Berater Pini Zahavi noch verkündet, dass sein Schützling "eine Veränderung und eine neue Herausforderung in seiner Karriere brauche". Damit beugt sich Lewandowski auch der vertraglichen Situation. Auch Trainer Niko Kovac bestätigte noch einmal zum Saisonstart, dass Lewandowski weiterhin für den FCB auf Torejagd gehen wird.

Ein attraktives Angebot gibt es derzeit ohnehin nicht. Möglicherweise hatte sich Lewandowski von der WM versprochen, das Turnier noch einmal als Bühne für potenzielle Interessenten zu nutzen.

Zukunft von Juan Bernat weiterhin unklar

Ebenfalls im Gespräch ist ein Wechsel von Linksverteidiger Juan Bernat. Auf mögliche Interessenten angesprochen, sagte Salihamidzic: "Ich lese auch, dass es Interessenten geben soll. Und eines ist ja klar: Juan hat sich in vier Jahren bei uns nicht richtig durchsetzen können. Ich denke, dass er das auch so wahrnimmt, und es wird in diesem Jahr nicht leichter für ihn."

Wesentlich deutlicher wird Salihamidzic wohl nicht mehr werden. Im Gespräch ist ein bundesligainterner Wechsel, der VfL Wolfsburg gilt weiterhin als interessiert.

Intern angezählt? Hermann Gerland dementiert Medienbericht

Auch über Hermann Gerland hat Salihamidzic einem Bericht von Sport1 zufolge gesprochen. Der Sportdirektor habe sich demnach erkundigt, wie die anderen Verantwortlichen die Leistungsfähigkeit des 64-Jährigen einschätzen. Demnach könnte im kommenden Sommer der aktuelle U23-Trainer Holger Seitz die Rolle von Gerland als sportlicher Leiter des Nachwuchszentrums übernehmen.

Gerland hat dies am Dienstag allerdings umgehend dementiert: "Hasan Salihamidzic hat mich heute angerufen und gesagt, dass er nicht weiß, wie dieser Bericht in die Medien gekommen sei. Das entspricht also nicht den Tatsachen," so Gerland zur Funke Mediengruppe. Hier geht es zur ausführlichen News.

FC Bayern München: Der Sommerfahrplan

DatumUhrzeitEreignis
02. Juli16 UhrTrainingsstart
21. Juli15.30 UhrAudi Football Summit gegen PSG (Klagenfurt)
23. bist 30. Juli-Audi Summer Tour USA
25. Juli19 UhrICC Spiel gegen Juventus (Philadelphia)
28. Juli19 UhrAudi Fottball Summit gegen Manchester City (Miami)
17. bis 19. August-1. Runde des DFB-Pokals
24. bis 26. August-1. Spieltag der Bundesliga
28. August20.30 UhrAbschiedsspiel Schweinsteiger gegen Chicago Fire (Allianz Arena)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung