FC Bayern München: Mats Hummels spricht über möglichen Wechsel ins Ausland

Von SPOX
Mittwoch, 06.06.2018 | 08:04 Uhr
Mats Hummels hat sich zu einem möglichen Wechsel ins Ausland geäußert.
© getty

Mats Hummels hat einen Wechsel ins Ausland für unwahrscheinlich erklärt. Der Verteidiger des FC Bayern sagte in einem Interview der Sport Bild, dass er "nicht auf Teufel komm raus noch mal ins Ausland" müsse.

Hummels sprach darüber hinaus über mögliche Auslands-Engagements in der Vergangenheit: "Ich war unter anderem 2015 eng mit Manchester United im Austausch. 2016 gab es auch verschiedene Möglichkeiten. Aber wir sind einfach nie zusammengekommen."

Hummels sieht derweil kein Problem in der geringen internationalen Erfahrung des neuen Bayern-Trainers Niko Kovac: "Ein Trainer ist immer mein Boss, egal wie gut oder schlecht das Verhältnis ist. Der Trainer ist der Chef der Mannschaft."

Hummels schließt Rücktritt aus Nationalmannschaft aus

Darüber hinaus begrüße er eine mögliche Dreierkette unter Kovac beim FC Bayern: "Das System hat viele Vorteile. Natürlich kommt es immer auf die Auslegung an, aber ich denke nicht, dass wir bei Bayern die Dreierkette sehr defensiv spielen werden, zumindest nicht dauerhaft. Aber diese Option zu haben, finde ich hervorragend."

Einen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach der Weltmeisterschaft schloss Hummels aus. "Ich werde sicher nicht nach der WM zurücktreten, auch nicht, wenn wir den WM-Titel verteidigen." Stattdessen habe der 29-Jährige die kommende EM fest im Blick: "Meine realistische Vorstellung aktuell ist, noch eine EM zu spielen. Die Euro 2020 reizt mich, diesen Titel würde ich gerne gewinnen, nachdem wir ihn 2016 so unglücklich verpasst haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung