FC Bayern München - News und Gerüchte: Andrej Kramaric spricht über FCB-Interesse

Von SPOX
Montag, 14.05.2018 | 11:55 Uhr
Andrej Kramaric hat einen Wechsel zum FC Bayern München nicht ausgeschlossen.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Andrej Kramaric hat nach seiner starken Rückrunde für die TSG 1899 Hoffenheim einen Wechsel zum FC Bayern München nicht ausgeschlossen. Die Mannschaft des FC Bayern ist froh über die Vertragsverlängerungen von Franck Ribery und Arjen Robben. Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern.

Kramaric spricht über mögliches Bayern-Interesse

"Bayern? Ja, ich habe gesehen, was die Medien schreiben", sagte Kramaric nach dem 3:1-Sieg der TSG Hoffenheim gegen Borussia Dortmund zu Goal. "Aber kein Grund zur Hektik, es gibt noch genügend Zeit", fügte der Kroate hinzu.

In den letzten Wochen waren in kroatischen Medien Gerüchte aufgekommen, dass Bayerns neuer Trainer Niko Kovac seinen kroatischen Landsmann Kramaric zum FC Bayern holen wolle.

Der 27-Jährige selbst schloss einen Wechsel zur neuen Saison jedenfalls nicht aus: "Meine Priorität liegt auf der Weltmeisterschaft, danach bleibt immer noch genügend Zeit, um über einen möglichen Wechsel zu sprechen", sagte er zu Goal.

Kramaric drehte nach einer durchwachsenen Hinserie mit nur zwei Treffern in der Rückrunde auf und erzielte elf Tore. Unter anderem brachte er die TSG am Samstag im entscheidenden Spiel um die Champions League gegen den BVB in Führung.

David Alaba: "Alle in der Mannschaft freuen sich über Ribery-Verlängerung"

Sollte ein Wechsel des Kroaten zum FC Bayern tatsächlich zustande kommen, träfe er dort auf Arjen Robben und Franck Ribery. Das Duo verlängerte kürzlich jeweils bis 2019 beim Deutschen Meister.

Mannschaftskollege David Alaba sagte zur tz über die Verlängerung seines Freundes Ribery: "Die Freude darüber ist riesig." Nicht er empfinde das so, "sondern wir freuen uns alle innerhalb der Mannschaft. Es kein Geheimnis, dass Franck für uns auf und außerhalb des Platzes wichtig für den Verein ist."

Franck Ribery: Bundesliga-Saisons beim FC Bayern

SaisonSpieleTore
2007/20082811
2008/2009259
2009/2010194
2010/2011257
2011/20123212
2012/20132710
2013/20142210
2014/2015155
2015/2016132
2016/2017225
2017/2018195

Robben erklärt, warum seine Verlängerung beim FC Bayern dauerte

Robben erklärte der tz derweil, warum die Entscheidungsfindung bei ihm etwas länger dauerte als bei Ribery: "Wir dürfen nicht vergessen, dass es schon sehr spät war, als wir im ersten Gespräch ein Angebot bekommen haben - Franck und ich zusammen. Dann haben wir noch zwei, drei Gespräche geführt, das ist dann ganz normal."

Dass er in den Vertragsgesprächen zugestimmt habe, ins zweite Glied zu rücken, dementierte Robben: "Hier zählt nur gewinnen. Wir müssen Titel gewinnen. Die Mannschaft, aber auch jeder individuell muss seine Leistung bringen. Ich bin hiergeblieben und habe unterschrieben, weil ich angreifen will und wichtig für die Mannschaft sein will."

Für die nächste Saison habe der FC Bayern auch ohne Transfers eine so starke Mannschaft, dass sie erneut um den Titel in der Champions League mitspielen könne, sagte Robben weiter.

FC Bayern: Sebastian Rudy dementiert Wechselgerüchte

Sebastian Rudy hat Gerüchte um einen Abschied vom FC Bayern nach nur einem Jahr dementiert. "Ich möchte nicht weg von hier. Ein Wechsel steht nicht zur Debatte", sagte der Nationalspieler gegenüber dem kicker.

Zuletzt hatten Medien darüber spekuliert, dass Rudy auf Leihbasis zum FC Schalke 04 wechseln könnte, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Sogar Gespräche zwischen den Verantwortlichen der Königsblauen und Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic sollen bereits stattgefunden haben. Auch der VfB Stuttgart soll sich nach der Möglichkeit einer Rückholaktion des Mittelfeldspielers erkundigt haben.

Nach Informationen des kicker zeigte Salihamidzic in diesen Gesprächen allerdings kein Interesse, Rudy abzugeben.

Rudy machte in seiner ersten Saison für den FC Bayern 25 Bundesligaspiele, davon 16 von Beginn an. In der Champions League kam er allerdings in keinem der sechs K.o.-Spiele zum Einsatz.

Sebastian Rudy: Saisonstatistiken beim FC Bayern

WettbewerbSpieleTore
Bundesliga251
Champions League50
DFB-Pokal40
Supercup10
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung