Fussball

FC Bayern München: News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um den FCB

Von SPOX
Montag, 09.04.2018 | 15:06 Uhr
David Alaba hat seine Rückenprobleme überstanden.
© getty

David Alaba ist wieder ins Training des FC Bayern München zurückgekehrt. Jupp Heynckes schwärmt in höchsten Tönen von Innenverteidiger Niklas Süle. Dieser setzt sich stark für einen Verbleib von Robben und Ribery ein. Bayerns Champions-League-Gegner FC Sevilla plagen hingegen große Verletzungssorgen. Hier findet Ihr alle News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um den deutschen Rekordmeister.

Personal: David Alaba zurück im Training

Alaba, der zuletzt aufgrund von Rückenproblemen fehlte, nahm am Montag wieder am Mannschaftstraining der Münchner teil. Ein Einsatz im Rückspiel gegen den FC Sevilla scheint möglich.

Jerome Boateng, Joshua Kimmich, Rafinha und Arjen Robben bekamen einen Tag frei, während Manuel Neuer weiter im Individualtraining an seinem Comeback arbeitet.

Arturo Vidal (Kapselreizung) und Kingsley Coman (Reha nach Syndesmosebandriss) fehlten wie erwartet bei der Einheit.

Jupp Heynckes schwärmt von Niklas Süle

Nach dem Gewinn der 28. Meisterschaft fand der Trainer des FC Bayern besonders lobende Worte für Neuzugang Niklas Süle.

"Der wird ein super Spieler, Weltklasse und in ein paar Jahren der begehrteste Innenverteidiger im europäischen Fußball", sagte Jupp Heynckes dem kicker auf Süle angesprochen.

Der 22-Jährige Abwehrhüne wechselte zu Beginn der Saison aus Sinsheim nach München und macht seitdem immer wieder mit sehr ansprechenden Leistungen auf sich aufmerksam. Wettbewerbsübergreifend stand Süle in 32 Spielen für den Rekordmeister auf dem Rasen und erzielte in diesem Zeitraum zudem ein Tor.

Niklas Süle macht sich für einen Verbleib von Robben und Ribery stark

Seit geraumer Zeit steht beim FC Bayern die Frage im Raum, was mit Robbery nach Ende der Saison geschieht. Die Verträge der beiden Flügelflitzer laufen am Saisonende aus und wenn es nach Niklas Süle geht, ist eine Verlängerung Pflicht.

"Ich würde mich sehr freuen, wenn die beiden noch ein Jahr dranhängen. Ich bin schon dankbar, dass ich ein Jahr mit ihnen zusammenspielen konnte. Wie die arbeiten! Und das, obwohl sie ja bereits alles erreicht haben. Ich hoffe, dass sie und der Verein zusammenkommen. Beeinflussen kann ich es leider nicht", sagte der Nationalspieler der tz.

Gespräche mit den beiden Altstars sind für Mitte April geplant. Nach den Erfolgen in letzter Zeit stehen die Zeichen jedoch auf Vertragsverlängerung.

FC Sevilla plagen Verletzungssorgen

Weniger gut läuft es derzeit bei Bayerns Champions-League-Gegner FC Sevilla. Am Wochenende kamen die Andalusier in der heimischen Liga ordentlich unter die Räder. Mit 4:0 schoss Celta Vigo den CL-Viertelfinalist aus der Arena.

Als wäre das noch nicht genug, musste Innenverteidiger Simon Kjaer mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden und verpasst damit definitiv das Rückspiel in München. Laut kicker ist der Einsatz von Joaquin Correa aufgrund von muskulären Problemen ebenso fraglich. Im Hinspiel war der Argentinier noch einer der auffälligsten auf Seiten Sevillas.

Am Mittwoch um 20.45 Uhr (im LIVETICKER) empfängt der FC Bayern die Spanier zum Rückspiel der Champions League. Nach dem 2:1 Sieg im Hinspiel in Sevilla würde den Münchenern bereits ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinals genügen.

Bundesliga: Die Meister der vergangenen zehn Jahre

SaisonVereinMeistertrainer
17/18FC Bayern MünchenJupp Heynckes
16/17FC Bayern MünchenCarlo Ancelotti
15/16FC Bayern MünchenPep Guardiola
14/15FC Bayern MünchenPep Guardiola
13/14FC Bayern MünchenPep Guardiola
12/13FC Bayern MünchenJupp Heynckes
11/12Borussia DortmundJürgen Klopp
10/11Borussia DortmundJürgen Klopp
09/10FC Bayern MünchenLouis van Gaal
08/09VfL WolfsburgFelix Magath
07/08FC Bayern MünchenOttmar Hitzfeld
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung