FC Bayern an Christian Streich als Heynckes-Nachfolger dran? SC Freiburg äußert sich

Von SPOX
Samstag, 03.03.2018 | 11:29 Uhr
Christian Streich wird in den Medien mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Christian Streich als neuer Trainer vom FC Bayern München? Wie die Bild berichtet, hat der Rekordmeister tatsächlich Streich als möglichen Nachfolger für Jupp Heynckes im Visier. Eine erste Kontaktaufnahme soll es demnach bereits gegeben haben. Der SC Freiburg hat sich nun zu den Gerüchten geäußert.

Heynckes, der im Herbst für den entlassenen Carlo Ancelotti übernommen hatte, hat betont, dass er zum Saisonende endgültig in den Ruhestand gehen wird, allem Werben von Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß zum Trotz. Heißt: Die Bayern brauchen einen neuen Übungsleiter.

Bisher wurden Namen wie Thomas Tuchel, Hoffenheims Julian Nagelsmann oder Frankfurts Niko Kovac gehandelt. Nun nennt die Bild einen weiteren Namen: Christian Streich. Im Februar soll Bayern Kontakt aufgenommen und "vorgefühlt" haben, ob der 52-Jährige am Job in München Interesse hätte.

Am Samstag reagierte der Sportclub auf die Gerüchte. Gegenüber Sport1 gab man sich aber bedeckt. "Jemand setzt etwas in die Welt, andere schreiben es ab. Das können wir nicht verhindern", erklärte Sport-Vorstand Jochen Saier: "Aber wir werden sicherlich nicht über jedes Stöckchen springen, das uns hingehalten wird und freuen uns morgen auf ein interessantes Spiel gegen Bayern München."

Jupp Heynckes lobte Christian Streich

Streich ist beim SC Freiburg seit Anfang 2012 Cheftrainer und hatte seinen Vertrag im vergangenen Sommer über das Jahr 2018 hinaus verlängert. 2015 war er mit dem Team in die 2. Liga abgestiegen, es gelang allerdings umgehend der Wiederaufstieg. 2013 hatte er das Team in die Europa League geführt.

Ob er Interesse an einem Wechsel nach München hätte, ist unbekannt. Heynckes zumindest hält viel von Streich: "Mir gefällt, wie er arbeitet, mit seinen Jungs umgeht. Da ist viel Empathie im Spiel. Er ist ein Mann, der nicht nur sportliche Kompetenz hat, sondern auch zwischenmenschliche. Ein außergewöhnlicher Trainer."

Am 25. Spieltag der Bundesliga treffen Bayern und Freiburg aufeinander (Sonntag ab 18 Uhr im LIVETICKER).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung