Fussball

FC Bayern München unter Heynckes 2012/13: So lief die Triple-Saison

Von SPOX
Freitag, 23.03.2018 | 14:31 Uhr
Der FC Bayern will diese Saison das Triple wiederholen.
© getty

Das Triple aus Meisterschaft, nationalem Pokal und Champions-League haben bisher nur wenige Clubs in Europa geschafft. SPOX zeigt den Weg des FC Bayern unter Trainer Jupp Heynckes zum Triple in der Saison 2012/13.

Insgesamt gelang dieses Kunststück bisher nur sieben Vereinen in Europa (siehe unten). Der FC Bayern ist der einzige deutsche Club, dem solch eine perfekte Spielzeit in der Saison 2012/13 geglückt ist.

Bayerns souveräne Meisterschaft: Die Bundesliga-Tabelle 2012/13

Der FC Bayern ließ in der Saison 2012/13 keinen Zweifel an seiner nationalen Dominanz. Das Team war vom ersten bis zum letzten Spieltag durchgängig Tabellenführer, stellte etliche Rekorde auf und wurde am Schluss mit 25 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dortmund souverän Meister.

PlatzMannschaftSp.Tore+/-Pkt
1Bayern3498:188091
2Dortmund3481:423966
3Leverkusen3465:392665
4Schalke3458:50855
5Freiburg3445:40551
6Frankfurt3449:46351

Bayerns Weg zum Champions-League-Titel 2013

Auch beim letzten Gewinn des Champions-League-Titels musste der FC Bayern eine Niederlage in der Gruppenphase hinnehmen. Am zweiten Spieltag verloren die Münchner überraschend mit 3:1 in Minsk gegen den Underdog Bate Baryssau.

PlatzVereinSUN+G+/-Pkt.
1FC Bayern München411157813
2Valencia CF411125713
3FC BATE Borisov204915-66
4LOSC Lille105413-93

Die wohl überzeugendsten Spiele der Saison lieferte der deutsche Rekordmeister im Halbfinale: Die Bayern setzten sich deutlich (Hinspiel: 4:0, Rückspiel: 3:0) gegen den FC Barcelona und zogen so ins deutsche Finale gegen den BVB ein.

Im Wembley Stadion war es schließlich Arjen Robben, der in der 89. Minute zum 2:1 traf und somit den Champions-League-Titel perfekt machte.

FC Bayern: Die K.o.-Phase in der Champions League

RundeBegegnungErgebnis
Achtelfinale HinspielFC Arsenal - FC Bayern1:3
Achtelfinale RückspielFC Bayern - FC Arsenal0:2
Viertelfinale HinspielFC Bayern - Juventus Turin2:0
Viertelfinale RückspielJuventus Turin - FC Bayern0:2
Halbfinale HinspielFC Bayern - FC Barcelona4:0
Halbfinale RückspielFC Barcelona - FC Bayern0:3
FinaleBorussia Dortmund - FC Bayern1:2

So holte der FC Bayern den DFB-Pokal 2013

Wie in den restlichen Wettbewerben in dieser Saison war der BVB auch im DFB-Pokal der größte Konkurrent des FC Bayern. Bereits im Viertelfinale kam es zum Aufeinandertreffen zwischen den Teams von Jupp Heynckes und Jürgen Klopp. In der intensiven Partie gewann der Rekordmeister mit 1:0. Mit dem 3:2 Sieg im Finale gegen den VfB Stuttgart sicherte sich das Team den Pokal und erfüllte sich somit den Traum vom Triple.

TurnierphaseBegegnungErgebnis
1. RundeRegensburg - FC Bayern0:4
2. RundeFC Bayern - FC Kaiserslautern4:0
AchtelfinaleFC Augsburg - FC Bayern0:2
ViertelfinaleFC Bayern - Borussia Dortmund1:0
HalbfinaleFC Bayern - VfL Wolfsburg6:1
FinaleFC Bayern - VfB Stuttgart1:2

Diese Rekorde stellten Heynckes und sein Team 2012/13 auf

Die Münchner Mannschaft stellt in ihrer Triple-Saison einige Bestmarken auf:

  • Bereits am 28. Spieltag feierte das Team die Meisterschaft
  • Die Mannschaft hatte 25 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dortmund
  • Der FC Bayern fuhr in einer Saison 29 Siege ein
  • Den Münchnern gelang eine Tordifferenz von +80 bei nur 18 Gegentoren
  • Die Bayern hatten mit der Rekordzahl von 91 Punkten die Meisterschaft geholt
  • Erzielten in jedem der 34. Ligaspiele mindestens ein Tor

Der Kader des FC Bayern München 2012/2013

PositionSpieler
TorwartManuel Neuer, Tom Starke, Maximilian Riedmüller, Lukas Raeder
AbwehrHolger Badstuber, Jerome Boateng, Dante, Daniel Van Buyten, David Alaba, Diego Contento, Philipp Lahm, Rafinha, Mitchell Weiser, Vladimir Rankovic
MittelfeldJavi Martinez, Luiz Gustavo, Anatoliy Tymoshchuk, Emre Can, Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Pierre-Emile Höjbjerg, Patrick Weihrauch
OffensiveFranck Ribery, Arjen Robben, Xherdan Shaqiri, Thomas Müller, Mario Gomez, Mario Mandzukic, Claudio Pizarro

Neun Spieler im aktuellen Kader des Rekordmeisters (2017/18) stemmten die drei Trophäen schon vor fünf Jahren in die Höhe: Neuer, Starke, Rafinha, Boateng, Alaba, Martinez, Robben, Ribéry und Müller. Martinez wurde vor der Saison als damaliger Rekord-Einkauf in der Bundesliga für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao verpflichtet.

Alle bisherigen Triple-Gewinner im Überblick

VereinSaison
Celtic Glasgow1966/67
Ajax Amsterdam1971/72
PSV Eindhoven1987/88
Manchester United1998/99
FC Barcelona2008/09 und 2014/15
Inter Mailand2009/10
FC Bayern München2012/13
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung