Timothy Tillman vom FC Bayern München im Visier der USA

Von SPOX
Donnerstag, 11.01.2018 | 20:54 Uhr
Timothy Tillman spielt beim FC Bayern München
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Youngster Timothy Tillman vom FC Bayern München hat sich wohl für eine Nationalmannschaftskarriere in den USA entschieden. Das geht aus den Aussagen des U20-Coaches der US-Boys, Tab Ramos, hervor. Damit würde der 19-Jährige dem DFB-Team den Rücken kehren.

"Er wäre eigentlich hier bei uns gewesen", sagte Ramos nach einem Jugendlehrgang des US-Verbandes in Florida am Donnerstag zu Goal. Dafür soll Tillman nun beim nächsten Trainingslager im März dazustoßen, wie Ramos bestätigte: "Er hat mir gesagt, dass er bereit ist, sich uns anzuschließen. Ich freue mich, ihn künftig in der Gruppe dabei zu haben."

Im Oktober war Tillman noch für Deutschland im Einsatz

Tillman besitzt sowohl die deutsche als auch die amerikanische Staatsbürgerschaft. Bislang durchlief er von der U15 bis zur U19 alle Nachwuchsteams des Weltmeisters. Zuletzt war er im Oktober bei der Qualifikation zur U19-Europameisterschaft für Deutschland im Einsatz.

Um für die USA auflaufen zu können, müsste Tillmann einen Antrag bei der FIFA einreichen. Wird dieser angekommen, wäre eine Rückkehr zum DFB quasi ausgeschlossen. Bislang wurde ein solcher Antrag aber noch nicht gestellt.

Am Trainingslager im März kann Tillman auf jeden Fall teilnehmen - auch ohne Antrag beim Fußball-Weltverband. Bei Spielen dürfte er für die USA dann allerdings noch nicht auflaufen.

Tillman ist einer der hoffnungsvollsten Spieler aus der Talentschmiede des deutschen Rekordmeisters und wurde im vergangenen Sommer bereits mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht.

Auch andere FCB-Youngster spielen für die USA

Am jüngsten Trainingslehrgang des US-Nachwuchses nahmen vom FC Bayern außerdem noch Justin Butler und Jalen Hawkins teil. Beide spielten schon für die U18 der Soccer-Boys.

Tillmans jüngerer Bruder Malik (15 Jahre) hat ebenfalls schon für die USA in der U16 gespielt.

Tillman auf den Spuren von Johnson und Jones?

Sollte Tillman den Wechsel vollziehen, wäre er nicht der erste Spieler, der sich für die US-Boys entscheidet, obwohl er schon für den DFB aufgelaufen ist. Zum Beispiel absolvierte Borussia Mönchengladbachs Fabian Johnson viele Partien für die U21 und gewann sogar die U21-EM mit den DFB-Youngstern, wechselte dann aber die Farben und läuft seitdem für die USA auf.

Auch Jermaine Jones, der schon Freundschaftsspiele mit der A-Nationalmannschaft Deutschlands absolvierte, entschied sich für die USA und nahm sogar an der WM 2014 teil.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung