Fussball

Medienbericht: FC Bayern beobachtet Ajax-Talent Matthijs de Ligt

Von SPOX
Medienbericht: FC Bayern beobachtet Ajax-Talent Matthijs de Ligt

Der FC Bayern München soll offenbar an Matthijs de Ligt interessiert sein. Wie die niederländische Tageszeitung AD berichtet, waren am Sonntag beim 2:0-Sieg von Ajax Amsterdam gegen Feyenoord (2:0) Scouts des deutschen Rekordmeisters zugegen.

Die Delegation aus Bayern soll vom Auftritt des 18-Jährigen "begeistert" gewesen, das Interesse an einer Verpflichtung mehr als nur lose sein. Der FCB würde somit Borussia Dortmund Konkurrenz machen, das laut übereinstimmenden Medienberichten bereits seit Monaten am Innenverteidiger dran ist.

De Ligt gilt als eines der größten Verteidigertalente Europas. Mit nur 18 Jahren spielt er bereits seine zweite Saison bei Ajax und ist zudem niederländischer Nationalspieler.

Entsprechend begehrt ist er auf dem Transfermarkt. Neben den beiden deutschen Vereinen sollen auch weitere Top-Vereine wie der FC Barcelona, der FC Arsenal oder Manchester City interessiert sein.

In der laufenden Saison absolvierte de Ligt, der der jüngste jemals in einem europäischen Klubfinale eingesetzte Spieler ist, 25 Pflichtspiele und erzielte dabei zwei Tore. Sein Vertrag in Amsterdam läuft noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung