Fussball

Javi Martinez zum Thema Belastung: "Ich brauche diese Müdigkeit"

Von SPOX
Javi Martinez traf zur 1:0-Führung gegen Bayer Leverkusen zum Rückrundenauftakt

Javi Martinez steht zum Thema Belastung heute gänzlich anders als zu Beginn seiner Karriere. Er brauche regelmäßige Einsätze, um beschwerdefrei spielen zu können - und die damit einhergehende Müdigkeit.

"Genau das brauche ich, um wirklich gut zu spielen: Kontinuität", sagte er im Interview mit der tz. "Als ich noch in Bilbao war, wollte Bielsa (bei Athletic Club sein Trainer, d. Red.) von uns wissen, ob wir in der Woche vor einem hypothetischen CL-Finale lieber spielen oder Kraft tanken würden", so der 29-Jährige weiter. "Ich war damals Anfang 20 und sagte ihm, dass ich mich lieber ausruhen würde. Heute sehe ich es anders. Um mich wirklich topfit zu fühlen, muss ich drei, vier Tage vorher gespielt haben. Ich brauche diese Müdigkeit."

T-Frage beim FC Bayern: Martinez hofft auf Heynckes-Verbleib

Unter Jupp Heynckes ist der Spanier indes so stark wie lange nicht mehr. Deshalb hofft er auf ein Engagement des 72-Jährigen über diese Saison hinaus. "Wir sollten ihm für dieses Intermezzo dankbar sein und respektieren, falls er nach der Saison nicht weitermachen würde", so Martinez. "Auch wenn wir das nicht hoffen."

Verständnis für Heynckes' Entscheidung, nicht zu bleiben, hätte er aber ohnehin: "Ich kann mir schon vorstellen, dass das gemeinsame Leben mit seiner Frau in Mönchengladbach um einiges angenehmer ist, als uns Quälgeister hier jeden Tag ertragen zu müssen."

Martinez, der seit 2012 für die Bayern spielt, betonte zudem, wie wohl er sich beim deutschen Rekordmeister fühlt. "Wenn du fünf Jahre an einem Ort verbringst, wird er zu einem Teil von dir. Ich habe hier sowohl gute als auch weniger gute Dinge erlebt - fühle mich hier aber zuhause", so der 18-fache spanische Nationalspieler. "Das Münchner Lebensgefühl ähnelt sehr stark dem in Nordspanien. Daher hat die Integration auch sehr gut geklappt. Hoffentlich kann ich noch viele weitere Jahre Münchner bleiben."

In der laufenden Saison stand Martinez 19-mal für die Bayern auf dem Platz. Gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) führte er die Mannschaft erstmals als Kapitän an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung