Fussball

Transfergerücht: FC Bayern beobachtet Olympique Marseilles Florian Thauvin

Von SPOX
Florian Thauvin spielt für Olympique Marseille

Der FC Bayern München ist weiterhin auf der Suche nach einem langfristigen Ersatz für die alternden Flügelspieler Arjen Robben und Franck Ribery. Wie L'Equipe berichtet, beobachtet der Rekordmeister deshalb nun Olympique Marseilles Offensivstar Florian Thauvin.

Der 24-Jährige ist aktuell der torgefährlichste Spieler von OM, wobei er sich auf der rechten Außenbahn am wohlsten fühlt. Thauvin erzielte in dieser Spielzeit bereits acht Treffer in 17 Ligue-1-Partien und bereitete ebenso viele Tore vor. Vor allem mit seiner Spielweise erinnert der zweifache französiche Nationalspieler an den 33-jährigen Robben.

Olympique Marseille bezahlte im vergangenen Sommer 11 Millionen Euro an Newcastle United, um den zuvor ausgeliehenen Franzosen fest an die Cote d'Azur zu lotsen. Sein Vertrag ist noch bis 2021 gültig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung