Thiago: Barca? "Im Fußball ist vieles möglich"

Von SPOX
Freitag, 10.11.2017 | 11:33 Uhr
Thiago vom FC Bayern denkt über seine Heimat nach
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern Münchens Mittelfeldstar Thiago hat betont, dass er sich beim Tabellenführer der Bundesliga nach wie vor wohlfühlt, sich aber gleichzeitig vielsagend über eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Verein FC Barcelona geäußert.

"Barcelona wird immer meine Heimat sein. Nicht nur der Verein, sondern auch die Stadt", sagte der 26-Jährige im Interview in der Sendung El Club de la Mitjanit und ergänzte: "Ich schaue ihnen immer mit besonderer Aufmerksamkeit zu. Ich kann nicht sagen, ob ich jemals zurückkehren werde, weil ich mich auch bei Bayern sehr wohl fühle."

Thiago schob nach: "Aber im Fußball können sich Dinge sehr schnell verändern und vieles ist möglich."

Der spanische Nationalspieler wechselte 2005 in die Jugend der Katalanen und arbeitete sich dort bis in die erste Mannschaft hoch. Nachdem seine Einsatzzeiten nicht wie gewünscht ausfielen, folgte er im Jahr 2013 dem Ruf seines Mentors Pep Guardiola an die Isar.

Der deutsche Rekordmeister ließ sich die Dienste von Thiago damals rund 25 Millionen Euro kosten. Sein Vertrag beim FC Bayern läuft noch bis zum Sommer 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung