"Vielleicht muss Jupp länger durchhalten"

Von SPOX
Mittwoch, 25.10.2017 | 11:19 Uhr
Matthias Sammer war einst Sportvorstand der Münchner
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Matthias Sammer kann sich vorstellen, dass Jupp Heynckes über diese Saison hinaus Trainer des FC Bayern bleiben wird. Außerdem äußerte sich der frühere Sportvorstand der Münchner vor dem Pokal-Knaller (20.45 Uhr im LIVETICKER) zu RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl.

"Seine Grundfähigkeiten sind außergewöhnlich. Und prädestinieren ihn, irgendwann den FC Bayern München zu trainieren", sagte Sammer bei Eurosport über RB-Trainer Hasenhüttl. Allerdings, so der 50-Jährige, benötige der Österreicher, der wie Thomas Tuchel als neuer FCB-Coach gehandelt wird, noch ein bisschen Zeit.

Deshalb ist es für Sammer denkbar, dass Heynckes sogar bis 2019 beim Rekordmeister bleiben wird: "Vielleicht muss Jupp noch eine Weile länger durchhalten, als ihm lieb ist."

Die Entwicklung in Leipzig gefällt Sammer außerordentlich gut, was er neben Hasenhüttl auf Sportdirektor Ralf Rangnick zurückführt.

"Ralf Rangnick setzt Entwicklungen, wie auch schon in Hoffenheim, in Gang. Er umgibt sich mit den richtigen, mit den professionellen Menschen. Die dann natürlich in der Denkweise auch wie Ralf ticken. Damit setzt er einen Prozess in Gang, der eine Geschwindigkeit hat, die schon außergewöhnlich ist. Ein Riesen-Kompliment an Ralf", sagte Sammer.

Der gebürtige Dresdner sieht die Bullen trotzdem noch nicht als Spitzenteam an: "Ich glaube, dass RB Leipzig von der Spitze noch ein gutes Stück entfernt ist. Nicht extrem viel, prozentual vielleicht fünf bis zehn Prozent. An einem Tag, an dem es nicht so gut läuft, muss man auch einmal verteidigen können. Stabilität, Persönlichkeit, Reife. Das fehlt mir alles noch ein bisschen, was aber auch vollkommen normal ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung