"Haben keine Baustellen" - Rummenigge sieht keinen Nachholbedarf in der Bayern-Offensive

Von SPOX
Montag, 30.10.2017 | 11:30 Uhr
Karl-Heinz Rummenigge ist Vorstandschef des FC Bayern
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Karl-Heinz Rummenigge hat sich vor dem Auswärtsspiel gegen Celtic Glasgow in der Champions League zu den Verletzten beim FC Bayern München geäußert. Der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters sieht jedoch keinen Nachholbedarf in der Offensive.

Robert Lewandowski bestritt in der laufenden Spielzeit bereits 16 Pflichtspiele und wurde am Samstag im Spiel gegen RB Leipzig angeschlagen ausgewechselt. Der Pole wird nun auch nicht mit nach Glasgow reisen.

"Es ist eine Vorsichtsmaßnahme. Wenn wir gegen Real Madrid gespielt hätten, wäre er womöglich mitgefahren", sagte Rummenigge vor dem Abflug nach Schottland. Jupp Heynckes wolle mit Blick auf das Liga-Duell mit Borussia Dortmund am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER) nichts riskieren.

Jerome Boateng bezeichnete die dünne Personaldecke jüngst als besorgniserregend und Lewandowski selbst spach sich für die Verpflichtung eines Stürmers aus. Rummenigge sieht derweil keinerlei Nachholbedarf auf dem Transfermarkt: "Baustellen haben wir erstmal gar nicht. Es ist sicherlich nicht angenehm, dass wir jetzt speziell einige verletzte Offensivspieler haben, aber der Trainer ist bekannt dafür, dass er nicht lamentiert. Er wird Rezepte finden."

Bisher habe der neue Coach der Münchener das auch geschafft. "Jupp macht das gut und die Mannschaft zieht ordentlich mit. Wir können hochzufrieden sein", sagte Rummenigge, der froh über die anstehende Länderspielpause wirkt. Denn dann "können die Spieler theoretisch mal ausschnaufen".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung