Heynckes-Rückkehr "überrascht" Beckenbauer

Von SPOX
Freitag, 06.10.2017 | 09:54 Uhr
Franz Beckenbauer mit Jupp Heynckes
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der FC Bayern München wird wohl bald Jupp Heynckes als neuen Trainer präsentieren. Das überrascht FCB-Legende Franz Beckenbauer, der es gleichwohl aber für eine gute Lösung hält.

"Ich bin überrascht, dass sich der Jupp das Wagnis antut", erklärt Beckenbauer in der Bild. Gleichzeitig würde sich der Ehrenpräsident über eine Rückkehr von Heynckes freuen: "Je mehr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir seine Rückkehr."

Nach der Entlassung von Carlo Ancelotti sieht der Kaiser Heynckes als gute Lösung an: "Ich glaube, er kann die Situation in den Griff bekommen. Eines ist klar: Jetzt muss die Mannschaft Charakter zeigen und darf sich nicht länger hinter dem Trainer verstecken."

Heynckes, so vermeldet die Bild, wird bereits am Montag das erste Training leiten. Er wird wohl bis zum Saisonende verantwortlich für das Team sein und sich anschließend wieder zurückziehen. Der 72-Jährige würde bereits zum vierten Mal in München unterschreiben.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung