Rummenigge: Plädoyer für kürzere Transferfrist

SID
Freitag, 22.09.2017 | 13:05 Uhr
Karl-Heinz-Rummenigge sieht die Verkürzung der Transferperiode im Sinne aller Beteiligten
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich für eine Verkürzung der Transferperiode in der Bundesliga ausgesprochen, dies aber an eine Bedingung geknüpft.

"Es muss zu einer europaweit einheitlichen Lösung kommen, unabhängig vom Saisonstart der einzelnen Ligen", schrieb der 61-Jährige im Bayern-Magazin: "Ein gemeinsames Ende der Transferperiode zum 31. Juli würde auch dazu beitragen, mehr Vernunft und Rationalität in den Fußball zurückzubringen."

Schon in der Vergangenheit haben Rummenigge und der deutsche Rekordmeister Überlegungen dieser Art offen gegenüber gestanden. "Ich möchte hier betonen, dass ein früheres Ende der Transferzeit nie an den großen europäischen Klubs gescheitert ist, sondern am Veto der kleineren Vereine, die ein mögliches Scheitern in der Champions-League-Qualifikation auf dem Transfermarkt auffangen wollen", erklärte der Europameister von 1980.

"Im Sinne der Klubs, aller Trainer und Fans"

Die Premier League hatte Anfang September beschlossen, das Transferfenster künftig schon vor Saisonbeginn zu schließen. Reinhard Rauball, Präsident der DFL, hatte anschließend angekündigt, im DFL-Präsidium einen entsprechenden Antrag zu stellen. Bei einem Beschluss würde die Mitgliederversammlung der DFL im Dezember entscheiden. Bislang endet die Phase für Spielerwechsel in Deutschland wie in den meisten europäischen Ligen am 31. August erst einige Spieltage nach Saisonbeginn.

"So eine sinnvolle Regelung wäre im Sinne der Klubs, aller Trainer und Fans, weil sie am ersten Spieltag wissen, mit welcher Mannschaft ihr Klub in die neue Saison startet", sagte Rummenigge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung